Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    184


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Inzestsünde mit Folge Aids: Mohammed starb an Aids

    Mohammeds Söhne Qasim, Abdullah und Ibrahim starben als Kind, Ibrahim sogar im Alter von 2; nur seine Töchter, Fatima, Ruqaiya, Umm Kultum bint Muhammad und Zainab, haben die Kindheit überlebt. Im Jahr 629 schenkte der ägyptische König Koptin Mohammed eine Sklavin, Marija, welche er heiratete. Marija war von seinen zehn Frauen die einzige, die ein Kind zur Welt brachte; dieses ist im Kindesalter gestorben. Im Jahr 632 starb Mohammed an einer zu der Zeit noch unbekannten Krankheit, unter der er schon länger gelitten hat; seine Tochter Fatima starb nach wenigen Monaten an der selben Krankheit. Meine persönliche Theorie ist, dass es sich bei der Krankheit um Aids gehandelt hat, den Mohammed sich von Koptins Sklavengeschenk gefangen haben könnte. Abgesehen davon starb seine Tochter Fatima zwei Monate danach an der selben Krankheit, und Ibrahim, der bereits im Alter von 2 starb, hat Mohammed mit Marija gezeugt. Eine Grippe im Land der Hitze hätte es zumindest nicht gewesen sein können, genau so wenig um die Pest.
    Pierre Taubes bester Vortrag: youtube.com/watch?v=GNcBMCQ4ut4

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Inzestsünde mit Folge Aids: Mohammed starb an Aids

    Deine AIDS-Theorie ist etwas gewagt - lt. den Wissenschaftlern gibt es AIDS noch nicht so arg lange unter den Menschen.

    Zur Krankheit des ProFeten folgen diesen Link!

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    184


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Inzestsünde mit Folge Aids: Mohammed starb an Aids

    ich habe jetzt die lösung

    Die rätselhafte Krankheit des Propheten Mohammed identifiziert, Quelle: http://www.faithfreedom.org/German/krankheit.htm
    Gemäss einem Hadithen litt Mohammed unter einer lang-anhaltenden Krankheit, welche er durch Blutablassen behandelte. Er ging wie einer der von einem Hügel herunterkommt. Seine Hautfarbe war seltsam, nicht weiss, nicht zu gebräunt. Sie war ein wenig rosa. Seine Augenbrauen waren auffallend. Er schwitzte stark, besonders wenn er Offenbarungen empfing. Er hörte die Klänge von Glocken und Stimmen. Er hatte einen grossen Appetit, und litt unter Hunger. Trotz seiner sexuellen Beziehungen mit 10 jungen Frauen, blieb er fast steril. Nach dem 40. Lebensjahr hatte er nur ein Kind, welches im Alter von 2 gestorben ist. Während seiner letzten Krankheit litt er unter intensiven Kopfschmerzen, Ohnmachtsanfällen, sowie Rückenschmerzen und Schmerzen der Innereien. Er starb mit 62 Jahren. Psychologisch war er als vertrauenswürdig bekannt, etwas zurückgezogen und vorsichtig. Anfänglich, mit etwa 40 war er deprimiert, zurückgezogen und zeigte eine Tendenz zum Selbstmord. Er sprach langsam. Am typischsten waren seine großen Hände, sich teigartig anfühlende Handflächen, grosse Füsse, eine lange fleischige Nase, gut entwickelte Ohren und eine eigenartige Stimme. Diese Angaben weisen auf Acromegalie hin. Diese Hypothese erlaubt es beinahe, alle Details zu erklären, die man in den Hadithen findet.
    Sie möchten Allah betrügen und diejenigen, die gläubig sind; doch sie betrügen nur sich selbst; allein sie begreifen es nicht. - 2. Die Kuh (Al-Baqarah), Vers 9
    In ihren Herzen war Krankheit, und Allah hat ihre Krankheit vermehrt; und eine qualvolle Strafe wird ihnen, weil sie logen. - 2. Die Kuh (Al-Baqarah), Vers 10
    Die da Unglauben eingehandelt haben für den Glauben, können Allah auf keine Weise Schaden tun; und ihnen wird schmerzliche Strafe. - Sure 3. Das Haus Ìmráns (Al-Ìmrán), Vers 177
    Auch die Bibel hat hier wieder etwas dazu zu sagen.
    Der Herr tadelt den falschen Gottesdienst - Am 5,21-27

    1. Was soll mir die Menge eurer Schlachtopfer? Ich bin der Brandopfer von Widdern und des Fettes der Mastkälber überdrüssig, und am Blut der Jungstiere, Lämmer und Böcke habe ich kein Gefallen!
    2. Wenn ihr kommt, um vor meinem Angesicht zu erscheinen — wer verlangt dies von euch, daß ihr meine Vorhöfe zertretet?
    3. Bringt nicht mehr vergebliches Speisopfer! Räucherwerk ist mir ein Greuel! Neumond und Sabbat, Versammlungen halten: Frevel verbunden mit Festgedränge ertrage ich nicht!
    4. Eure Neumonde und Festzeiten haßt meine Seele; sie sind mir zur Last geworden; ich bin es müde, sie zu ertragen.
    5. Und wenn ihr eure Hände ausbreitet zum Gebet; verhülle ich meine Augen vor euch, und wenn ihr auch noch so viel betet, höre ich doch nicht, denn eure Hände sind voll Blut!
    6. Wascht, reinigt euch! Tut das Böse, das ihr getan habt, von meinen Augen hinweg; hört auf, Böses zu tun!
    Pierre Taubes bester Vortrag: youtube.com/watch?v=GNcBMCQ4ut4

  4. #4
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Inzestsünde mit Folge Aids: Mohammed starb an Aids

    :schock:Neueste wissenschaftliche Forschungen ergaben ein ähnliches Ergebnis, nämlich, dass Mohamed (historisch: Muhammad), der selbsternannte Prophet der Mohamedaner, ein zeitlebens kranker Mann war.
    Schon die alten Römer kamen, obwohl sie den mörderischen Kameltreiber nicht kennen konnten, zur Erkenntnis, "Mens sana in corpore sano"
    Ein gesunder Geist (steckt) in einem gesunden Körper.
    Wie wir alle tagtäglich an den Auswirkungen des islamischen Irrsinns erkennen können, war das beim Sektengründer Mohamed nicht der Fall!

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Inzestsünde mit Folge Aids: Mohammed starb an Aids

    Falls Mohammed an AIDS gestorben ist, dann war es wohl biologische Kriegsführung, ihm eine infizierte Sklavin zu schenken. Nach den Hadithen zu urteilen war Mohammed körperlich und geistig sehr krank!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AIDS-Diagnosen steigen an
    Von Milva im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 00:35
  2. Sensation! Aids ist heilbar......
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 15:30
  3. Gegen Aids hilft nur ... (3) - Kathweb
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 14:10
  4. Aids ist ein Massenmörder wie Hitler
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 11:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •