Umfrage: Mit welchen Äusserungen hat Sarrazin Recht?

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    383


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin: Jetzt streiten sich zwei Juden - Henryk M. Broder will, dass Zentralrats-Kramer zurücktritt

    Zitat Zitat von der_wache_Michel Beitrag anzeigen
    Sarrazin: Das sehe ich anders. Man muß aufhören, von „den” Migranten zu reden. Wir müssen uns einmal die unterschiedlichen Migrantengruppen anschauen. Die Vietnamesen: Die Eltern können kaum Deutsch, verkaufen Zigaretten oder haben einen Kiosk. Die Vietnamesen der zweiten Generation haben dann durchweg bessere Schulnoten und höhere Abiturientenquoten als die Deutschen. Die Osteuropäer, Ukrainer, Weißrussen, Polen, Russen weisen tendenziell dasselbe Ergebnis auf. Sie sind integrationswillig, passen sich schnell an und haben überdurchschnittliche akademische Erfolge. Die Deutschrussen haben große Probleme in der ersten, teilweise auch der zweiten Generation, danach läuft es wie am Schnürchen, weil sie noch eine altdeutsche Arbeitsauffassung haben. Sobald die Sprachhindernisse weg sind, haben sie höhere Abiturienten- und Studentenanteile usw. als andere. Bei den Ostasiaten, Chinesen und Indern ist es dasselbe.
    Es gibt zigtausende Chinesen, die in Deutschland studieren. Viele von ihnen würden dann noch gerne einige Jahre in Deutschland bleiben und hier arbeiten.
    Leider kümmert sich aber kein deutscher Politiker, um die tatsächlichen ausländischen Talente. Angela Merkel würde niemals auf die Idee kommen, in ein anderes Land als die Türkei zu fahren. Nur in der Türkei fordert sie alle Ungebildeten und sozial Schwachen auf, unter dem Deckmantel 'Deutschland braucht euch' nach Deutschland zu kommen. Es ist ihr völlig egal, wie hoch die Arbeitslosenzahlen sind und dass die Zuwanderer nichts gelernt haben.
    Sie würde niemals die bereits in Deutschland lebenden Inder, Chinesen, Japaner und Polen begrüßen und zum Hierbleiben bewegen.

    Zitat Zitat von der_wache_Michel Beitrag anzeigen
    Bei den Kerngruppen der Jugoslawen sieht man dann schon eher „türkische” Probleme; absolut abfallend sind die türkische Gruppe und die Araber. Auch in der dritten Generation haben sehr viele keine vernünftigen Deutschkenntnisse, viele gar keinen Schulabschluß, und nur ein kleiner Teil schafft es bis zum Abitur. Jeder, der integriert werden soll, muß aber durch unser System hindurch. Er muß zunächst Deutsch lernen.

    Die Kinder müssen Abitur machen. Dann findet die Integration von alleine statt. Hinzu kommt das Problem: Je niedriger (bildungsferner) die Schicht, um so höher die Geburtenrate. Die Araber und Türken haben einen zwei- bis dreimal höheren Anteil an Geburten, als es ihrem Bevölkerungsanteil entspricht. Große Teile sind weder integrationswillig noch integrationsfähig. Die Lösung dieses Problems kann nur heißen: Kein Zuzug mehr, und wer heiraten will, sollte dies im Ausland tun. Ständig werden Bräute nachgeliefert: Das türkische Mädchen hier wird mit einem Anatolen verheiratet, der türkische Junge hier bekommt eine Braut aus einem anatolischen Dorf. Bei den Arabern ist es noch schlimmer.
    Eine Integration der Türken ist und bleibt ausgeschlossen, solange sie sich nicht von ihrer Orientierung nach Ankara und Mekka und ihrer Bildungsarmut verabschieden. Doch es wird nichts dagegen unternommen, weil darüber nicht einmal gesprochen werden darf.
    Die SPD, Grünen, FDP und CDU in Köln haben sich bereits dagegen ausgesprochen, dass Deutsch die einzige Landessprache bleiben solle. Es werden also in wenigen Jahren die Deutschen dazu aufgefordert werden, Türkisch als Zweitsprache zu erlernen. Bei 50% Bevölkerungsanteil an Türken in Deutschland wird ihnen nicht viel anderes mehr übrig bleiben.

  2. #32
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    64


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin über Türken und Araber

    Zitat Zitat von Michaela Beitrag anzeigen
    @Gandalfson,

    du hast den dummen Schreibstil eines Gandalf/Toranaga/Samurai.

    Deshalb biste ab jetzt auf Ignore bei mir. !
    Ach bist Du Kramer-Fan?
    Ja mit dem Schreibstil ist es so eine Sache!
    Das reinste Wunderland hier!

  3. #33


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin: Jetzt streiten sich zwei Juden - Henryk M. Broder will, dass Zentralrats-Kramer zurücktritt

    Zitat Zitat von Savoye Beitrag anzeigen
    Menschliche Begabung hängt vom sozialen Umfeld ab. In einem Rund-um-Sorglos Versorgungsstaat werden sich nur sehr wenige zum mühsamen Lernen, Studieren und Arbeiten aufraffen können. Und wenn Leistungsschwache nicht einmal zum Lernen und Arbeiten ermahnt werden dürfen, weil sonst sofort der Teufel an die Wand gemalt wird (die NS-Zeit), dann muss es auch so kommen, dass die gesamte deutsche Bevölkerung samt den türkischen Flüchtlingen stark verarmen wird.
    Dazu kommt auch noch der immense Aufwand wegen der Sprachschwierigkeiten, der für jede Arbeit sehr hinderlich ist. Die immer weniger werdenden Leistungsträger werden sich vermehrt in die USA absetzen. Und immer mehr sozial und Leistungsschwache werden aus der Türkei in Richtung Berlin flüchten.
    Die USA bietet aber keine rosige Zukunft mehr. Nicht mit der derzeitigen Obama-Regierung. Sie brüten auch Dinge aus, von denen sogar die Europäer zurückschrecken würden.
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  4. #34
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin - Sarrazin

    Zitat Zitat von Störtebekker Beitrag anzeigen
    Zitat: Er habe die Türken und andere Ausländer damit beleidigt.

    Um einen Türken zu beleidigen muß man nicht viel tun. Beleidigt sein ist bei ihnen ein Dauerzustand. Sie müssen enorme Minderwertigkeitskomplexe haben. Es ist schon verständlich, wenn einer aus seinem anatholischen Erdloch hier in den Westen kommt, bekommt er erst mal einen Kulturschock. Ging uns Ossis ja damals ähnlich. Bloß wir wohnten in der Platte. Was ja immerhin ein Fortschritt war.
    Ich denke, die Türken haben gar keine Minderwertigkeitskomplexe, sondern nur eine offene und ehrliche Meinung sich selbst gegenüber.

  5. #35


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin über Türken und Araber

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  6. #36
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin: Jetzt streiten sich zwei Juden - Henryk M. Broder will, dass Zentralrats-Kramer zurücktritt

    Zitat Zitat von IBLIS/AZAZIL Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich mich zu diesen Kramer nicht äußern - zumal es ihn ja lt. dt. Vergangenheit nicht geben dürfte.

    Aber Nazikeulen schwingende Darmausgänge reizen mich doch zu sehr.

    Mit welchen Nazigrößen könnte man wohl die israelischen Regierungspolitiker vergleichen?

    Oder ist Kramer einer von den Juden, die schon mal ihren Übertritt zum Islam vorbereiten - man weiß ja nie!
    Kramer ist längst zurückgerudert !

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türken gegen Araber?
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 18:25
  2. Akademikerschwemme dank Türken und Araber
    Von Realist59 im Forum Bildung - Gesundheit - Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 09:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 19:26
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 20:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •