Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Hypo-Real-GEZ

    Was macht der öffentlich-rechtliche Rundfunk eigentlich mit seinen Gebühreneinnahmen? Mit den knapp acht Milliarden Euro, die pro Jahr eingehen und von denen die Gebührenzahler hoffen, dass sie ins Programm fließen? Den immer weniger genau definierten Auftrag einer „Grundversorgung“ mit Information, Bildung, auch kultureller, und Unterhaltung zu leisten, darin besteht der Sinn von ARD und ZDF. Das auch in der Wirtschaftskrise reichlich fließende Geld will gewinnbringend angelegt sein, es soll einen kulturellen Mehrwert schaffen. Doch es geht auch anders: Man kann die Gebühren auch bunkern und zur Bank tragen. Das tun alle Sender, der Bayerische Rundfunk und der Westdeutsche Rundfunk haben sich dafür allerdings die falsche Bank ausgesucht: die berüchtigte Hypo Real Estate. Dort hatte der WDR 147 Millionen Euro angelegt und der BR 69 Millionen Euro. Das geht aus einer Übersicht zu Guthaben bei der HRE aus dem Herbst 2008 hervor, die dieser Zeitung vorliegt....


    Wie riskant dort gewirtschaftet wird, konnte man zuletzt am Fall der nunmehr fristlos gekündigten Fernsehspielchefin des NDR, Doris Heinze, sehen. Ein Schaden von rund 94 000 Euro könnte dem Sender durch ihr Jonglieren mit Pseudonymen und fiktiven Lebensläufen entstanden sein. Der frühere MDR-Sportchef Wilfried Mohren steht gerade in Dresden wegen Betrugsverdachts vor Gericht

    http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC2...ml?rss_aktuell
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    457


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Hypo-Real-GEZ

    ja vielleicht werden die ganzen Soaps damit bezahlt,die sowieso nur wenige kucken.
    Die GEZ musste nur von denen gezahlt werden,die diese Programme gaffen.
    Man wird auch hier gezwungen,zu zahlen,obwohl man es gar nicht will.!
    ODER?


    ICH BIN FUER DIE ABSCHAFFUNG DER GELDMACHEREI DURCH GEZ!!!!!!!!!!!!

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.455
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Hypo-Real-GEZ

    Ich bin ja TV frei,seit Jahren.

    Es sind die Posten und Pöstchen in den Rundfunkanstalten welche sehr viel Geld kosten und leider auch die Lizenzen für Sportnachrichten.

    Fußball/Tour de France/Olympia u.s.w

    Mit der Maus hat es leider nichts zu tuen.

    Die GEZ wird wohl bald abgeschaft und durch eine Mediensteuer ersetzt.
    So das auch Leute die gar keine Leistungen in Anspruch nehmen,zahlen dürfen.

    Nur für was ?

    murktimon

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 21:40
  2. Causa Hypo - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 11:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 16:40
  4. / � Hypo-Affäre - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 21:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •