Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufruf zum Völkermord

    Was ich vor ein paar Tagen bei einem Kommentar von youtube gelesen habe, hat mich entsetzt und mir die Sprache verschlagen.
    Hier eine Kostprobe:

    Edit: Ich habe die Zitate sicherheitshalber wieder rausgenommen. Die rassitischen und volksverhetzenden Sprüche kann man hier in den Kommentaren nachlesen:
    http://www.youtube.com/watch?v=zfzZdSxkzMw - Kommentare von JyngJung

    Und das ist die Seite von diesem - mir fehlen die Worte - http://www.youtube.com/user/JyngJung

    Ich habe mir fest vorgenommen, was dagegen zu unternehmen, denn dieser islamistische Rassist schreibt jeden Tag neue Kommentare in dem Stil, und ich möchte ihm das Handwerk legen. Es kann doch nicht angehen, dass man sich auf der sicheren Seite fühlen kann und es schamlos ausnutzt, strafbare Inhalte zu verbreiten und damit zu provozieren. Solchen **** muss mal endlich jemand einen Denkzettel verpassen.
    Aber dazu brauche ich eure Hilfe.
    Kennt sich jemand mit dem schwedischen Strafrecht in Bezug auf Rassismus und Volksverhetzung aus? Ich habe gehört, dass es in Schweden noch rigider gehandhabt wird als in Deutschland, von daher sind die Aussichten, das derjenige bestraft wird, falls er identifiziert wird, gut, es sei denn, die schwedische Justiz ist auf dem linken Auge so blind wie die deutsche.
    Weiß jemand, ob es sowas wie ein schwedisches "BKA" gibt, dem man diese strafbaren Inhalte melden kann? Kann jemand vielleicht etwas schwedisch? Gerne auch per persönlicher Mitteilung.

    Viele Grüße von einem Neuling

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Bei mir haben die Inhalte außer der veralteten Hymne nichts ergeben.

    Rechtsradikale Rassisten sind doch einfach nur doof.Was soll man sich mit denen aufhalten.Jeder weiß doch wie die sind.

    Ich war gerade in Wuppertal(Barmen),ganz interresant dort hängen die NPD Plakate auf Schulterhöhe neben der SPD und den anderen.

    Wobei die Pro Plakate in den Nachbarstädten selbst auf Baukranhöhe abgerissen wurden.

    Nun ist mir das jetzt aber etwas unverständlich bei einer Partei,die laut Express laut Umfrage bei 1.6 % liegt.Und laut Morgenpost bei 3 % sich soviele Mühe zu machen und die NPD Plakate in Augenhöhe erst gar nicht anzufassen.

    Ich würde das Video melden und gut ist. :neu:

  3. #3
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    227


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Zitat Zitat von Zajac Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand mit dem schwedischen Strafrecht in Bezug auf Rassismus und Volksverhetzung aus? Ich habe gehört, dass es in Schweden noch rigider gehandhabt wird als in Deutschland, von daher sind die Aussichten, das derjenige bestraft wird, falls er identifiziert wird, gut, es sei denn, die schwedische Justiz ist auf dem linken Auge so blind wie die deutsche.
    Die Schweden sind was das Thema anbelangt noch schlimmer dran als wir. Dort leidet das Volk schon seit Jahrzehnten unter einem gutmenschlichen und linksextremistischen Terrorregime.

    So weit wie ich es in Erinnerung habe ist es in Schweden strafbar Zuwanderer rassistisch zu beleidigen. Wenn ein Zuwanderer allerdings einen Schweden rassistisch beleidigt ist das nicht strafbar. Denn rassistisch beleidigen kann man nach schwedischem Strafrecht nur Ausländer, aber keine Schweden.

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    @ murktimon

    Du hast meinen ersten Beitrag nicht richtig gelesen. Es ging mir gar nicht um sogenannte rechtsextreme Inhalte und schon gar nicht um das Video selber. Es ging mir um die Kommentare des user JyngJung, der nichts als den Mord an allen Deutschen fordert.

    Zitat Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
    Denn rassistisch beleidigen kann man nach schwedischem Strafrecht nur Ausländer, aber keine Schweden.
    Da haben wir's! In den Kommentaren des in Schweden lebenden Möchtegern-Massenmörders hat er Völkermord an den Deutschen gefordert und nicht an Schweden! Da müsste man ansetzen und versuchen, der schwedischen Justiz daraus einen Strick zu drehen, falls sie diesen Irren nicht dingfest machen. Man könnte Schweden vorwerfen, dass sie es in ihrem Land zulassen, dass andere Nationen rassistisch beleidigt werden und Völkermord gefordert wird.

  5. #5
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    40


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Wenn du das wirklich durchziehen willst, würde ich mich mal beim schwedischen Konsulat in Deutschland erkundigen, die können dir sicher weiterhelfen.

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.275
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Wir haben es an die Pest-Force gegeben. Der User JyngYoung ist bald bei Allah.

  7. #7
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Hi Zajac - sorry da habe ich das wohl falsch verstanden.

    Ich habe nur die veraltete Hymne gesehen.
    (Ist die so überhaubt noch erlaubt?)

    Kommentare - habe ich keine gefunden.

    Ich versuche es nocheinmal.Danke für den Tipp.

    Gruß MT

    Alles klar ich habe es gefunden - bitte um Nachsicht,ich bin sehr Selten bei Youtoube.
    Aber was soll es,jeder weiß doch das viele von denen so denken!
    Das habe ich schon im nächsten Stadtteil - dafür brauch ich kein Video aus Schweden!

  8. #8
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Alles klar ich habe es gefunden - bitte um Nachsicht,ich bin sehr Selten bei Youtoube.
    Macht doch nichts!
    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Aber was soll es,jeder weiß doch das viele von denen so denken!
    Das habe ich schon im nächsten Stadtteil - dafür brauch ich kein Video aus Schweden!
    Vielleicht weiß es jeder, aber nicht jeder gesteht es sich ein, zu wissen. Ich habe auch in einem anderen Forum auf diese Kommentare verwiesen, und es gab zwei typische Reaktionsmuster, nämlich

    1. "Aber das ist doch nur ein Einzelfall! Man kann doch nicht von einem einzelnen auf die gesamte Gruppe schließen!"
    2. "Das war bestimmt ein Faker oder ein weißer Rassist, der sich einen Spaß erlaubt hat!"

    Ich denke, dass es ein großes Problem ist, dass die Mehrheit der Menschen in Deutschland völlig blind ist, was die Gefahr angeht, die vom Islamismus ausgeht. Die Mehrheit läuft freudig zur Schlachtbank, wie schon einmal in der Geschichte Deutschlands...

    @ der wache Michel

    Danke! :icon_tup:

    @ Savonarola

    Ich habe auch schon eine E-Mail an die schwedische Botschaft in Berlin geschrieben. Ich hoffe, dass es was bringt, aber wenn ich an die jüngsten Äußerungen eines schwedischen Politikers denke, habe ich die Befürchtung, dass sich die schwedischen Behörden völlig unkritisch damit auseinandersetzen und muslimische einwanderer auf schwedischem Boden weiterhin Narrenfreiheit haben, was Aufrufe zu Massenmord und Vergewaltigungen anbelangt.

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord


    Türkei:Häuser von Christen farblich markiert.

    Istanbul(kna)In Istanbul sind Häuser von Christen offenbar mit farbigen Plaketten markiert worden.Innerminister Besir Atalay soll sich nun nach einer parlamentarischen Anfrage dazu äußern,melden türkische Medien.In den Stadtvierteln Feiköy und Kurtulus wurden demnach Häuser mit grünen und roten Schildern gekennzeichnet.Sie sollen offenbar auf armenische und griechische Bewohner hinweisen.Die Etikettierung der Häuser falle mit Klagen christlicher Anwohner über vermehrte Belästigungen zusammen,hieß es.

    Quelle:Bergische Morgenpost vom 26.08.09 Seite A 5 (Abschrift 1:1 )

  10. #10
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zum Völkermord

    Zitat Zitat von Savonarola Beitrag anzeigen
    Wenn du das wirklich durchziehen willst, würde ich mich mal beim schwedischen Konsulat in Deutschland erkundigen, die können dir sicher weiterhelfen.
    Ich habe sogar schon eine Antwort bekommen, und zwar, dass ich mich an die zuständige deutsche Polizeibehöre wenden solle.
    Ich bin da aber sehr skeptisch, da die deutsche Polizei ja bekanntermaßen auf dem linken Auge blind ist und ich die Befürchtung habe, dass dann plötzlich gegen mich ermittelt würde.
    Ich weiß nicht - vielleicht wäre es das beste, wenn ich das einfach nicht weiter verfolge und ignoriere, und Völkermordbefürworter weiter provozieren lasse in der Hoffnung, dass sie irgendwann einmal im Triumphrausch ganz derbe auf die Schnauze fallen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der vorhersehbare Völkermord - ORF.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 22:40
  2. Aufruf zum Völkermord
    Von fari14 im Forum Politik Österreich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 17:16
  3. Völkermord!
    Von noName im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 17:46
  4. SPD und CDU planen Völkermord
    Von IBLIS/AZAZIL im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 15:50
  5. „Der verschleierte Völkermord“ - hpd.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 13:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •