Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
  1. #11
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.496


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Eine archaische Strafe, die so nicht mit der Scharia zu vereinbaren ist. Es gibt im Koran eine derartige Strafe nicht

  2. #12
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.299
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Gaddafi angeblich mit einer Eisenstange gepfählt

    Arabien-Experte Peter Scholl-Latour sagt "Welt Online", der libysche Diktator sei "im Zeichen der Demokratie" zu Tode gefoltert worden. Der frühere libysche Diktator Muammar al-Gaddafi ist möglicherweise doch nicht erschossen, sondern von seinen Gegnern zu Tode gefoltert worden. Das sagte der Arabien-Experte Peter Scholl-Latour im Gespräch mit "Welt Online“. "Gaddafi ist mit einer Eisenstange gepfählt worden“, sagte Scholl-Latour unter Berufung auf französische Informationen.

    Damit bestätigte er Aussagen, die er zuvor in der ARD-Sendung "Maischberger“ gemacht hatte. In der Talk-Show sagte Scholl-Latour über den Tod Gaddafis wörtlich: "Ich hätte Gaddafi eine Kugel in den Kopf gegönnt und nicht, dass er gepfählt worden ist mit einer Eisenstange. Das ist eine Sauerei gewesen.“ Auf den Einwand von Moderatorin Sandra Maischberger, es sei schließlich im Krieg geschehen, antwortete Scholl-Latour: "Entschuldigen Sie bitte, ich bin doch kein Folterer! Stellen Sie sich mal vor: Er ist gepfählt worden, nicht wahr, im Zeichen der Demokratie!“
    Für die Darstellung Scholl-Latours gibt es allerdings keine Belege. In französischen Internetforen und auf den Diskussionsplattformen der großen Zeitungen ist zwar wiederholt diese Behauptung aufgestellt worden. Andererseits gibt es zahlreiche Videos im Internet, die den Leichnam zeigen und keinerlei Rückschlüsse auf diese Behauptung zulassen.
    Bisher hieß es immer, Gaddafi sei an den Folgen seiner Schussverletzungen gestorben. So berichtete der "Stern“ am 20. Oktober 2011: "Sicher ist: Den Tod fand er durch zahlreiche Schüsse. Ein Arzt, der den Leichnam Gaddafis untersucht hat, sagte dem Nachrichtensender al-Dschasira“, Gaddafi sei am Kopf und am Bauch von Schüssen getroffen worden.“ Für die Obduktion sei der Leichnam des Ex-Diktators kurz nach dem Tod per Hubschrauber von Sirte nach Misrata gebracht worden. weiter

  3. #13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    puh, das wäre krass!


    Ich überlege grade welchen Gruppierungen sowas zugesprochen wird... hab davon über den Jugoslawienkrieg gehört und auch über die Freimaurer meine ich im Staldervideo... Ist schon ein paar Jahre her, daß ichs sah ich hoffe, ich verwechsle es nicht.

    Welche Rolle spielt die Freimaurerei - 1 v.14 - Vortrag von Ewald Stadler


    http://video.google.com/videoplay?do...41212435843704

  4. #14


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Das Video mit der Pfählung ist mittlerweile gesperrt. Pfählen ist ein grausamer Tod. Da wird ein meist aus Holz bestehender Pfahl durch den After bis hoch zum Brustbein durchgestoßen und mitsamt dem Todeskandidaten aufrecht gestellt. Dort verreckt dieser auf schrecklichste Weise und unter unsäglichen Schmerzen. Wenn man mal in die Geschichte zurückblickt, so entdeckt man, das in Europa z.B. das Rädern oder "aufs Rad schlagen" auch eine sehr grausame Methode war, unliebsame Menschehn auf bestialischste Weise sterben zu lassen. Dabei wurde den Kandidaten das Rückgrat, sämtliche Knochen der Arme und Beine gebrochen und dann wurden sie auf ein großes Wagenrad gebunden und Wind und Wetter, sowie allen möglichen Aasfressern ausgesetzt. Nicht selten wurden sie auch noch mit allerlei ätzenden Flüssigkeiten übergossen. Menschen sind halt von Natur aus nicht friedlich und nur durch Regeln zu bändigen. Die Regeln der Muslime allerdings sind nicht dazu angetan, Menschen friedlich zu stimmen, im Gegenteil. Wenn man sich dann die selbstgefälligen Scheißkerle anschaut, die großkotzig Urteile über andere fällen und noch so tun, als ob das alles rechtens sei, kommt mir die Galle hoch. Ich kann diese Museltypen nicht mehr anschauen ohne ein Würgen im Hals zu verspüren. Ich könnte sie alle umbringen.

    Ich orakle immer noch, ob die Grausamkeiten des mittelalterlichen Europas durch die Erfahrungen mit dem Islam kommen, duurch die Kreuzzüge und auch die islamische Eroberung einiger europäischer Teile vor dem Mittelalter.


    Hat es solche bestilischen Grausamkeiten in Europa schon vor den islamischen Auseinandersetzungen, Eroberungen gegeben?

  5. #15
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    116


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Ich hätte mir das alles nicht ansehen dürfen, jetzt ist mir todschlecht.
    So etwas übersteigt einfach mein Fassungsvermögen.

    Und die Gaffer klatschen Beifall.

    Ich muss an die frische Luft, das war zuviel...

  6. #16
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Ich orakle immer noch, ob die Grausamkeiten des mittelalterlichen Europas durch die Erfahrungen mit dem Islam kommen, duurch die Kreuzzüge und auch die islamische Eroberung einiger europäischer Teile vor dem Mittelalter.
    Hat es solche bestilischen Grausamkeiten in Europa schon vor den islamischen Auseinandersetzungen, Eroberungen gegeben?
    Das kannst du hier erfahren: http://www.supplicium-malum.de/html/die_folter.html

    Wie es scheint waren diese Methoden schon vor den Muslimen in Europa verbreitet!

  7. #17


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Das kannst du hier erfahren: http://www.supplicium-malum.de/html/die_folter.html

    Wie es scheint waren diese Methoden schon vor den Muslimen in Europa verbreitet!

    Es gab Folter demnach schon weit vorher, aber der Höhepunkt war im Mittelalter, stellt sich immer nochdie Frage, warum ausgerechnet zu dem Zeitpunkt? Was passierte zuvor, daß es so dermaßen brutal eskalierte?

    Wie man an diesem Text erkennen kann, ist die Folter keine Erfindung aus dem Mittelalter. Das früheste was wir bisher gefunden haben steht in der Bibel! Im Alten Testament werden Job, der Prophet Jeremias, der Apostel Paul und Silas in den Pranger gesteckt. Doch den frühesten Beweis, den wir bisher gefunden haben ist auf einem Assyrischen Relief zu sehen, dass auf das Jahr 750 vor Christus datiert wurde. Doch den grausamen Höhepunkt fand die Folter im Mittelalter mit der Zeit der Inquisition. Und das ist auch das Zeitalter, das wir darstellen!

  8. #18


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Es zeigt doch nur auf welchem geistig niedrigen Niveau sicht die islamische Welt heute befindet. Was will man von geistigen Flachzangen und Klappsparten erwarten? Islam = ewiger Rückwärtsgang. Dummheit und Massenverblödung pur.
    Man kann nur immer drauf hinweisen, dass Menschen mit einem derart niedrigem geistigen Horizont eine akute Gefahr für die gesamte Menschheit sind. Ein logisches Fazit kann nur heißen: Keine Einreise für Muslim-Faschisten. Dummköpfe raus!!!

  9. #19
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Meine Güte ... das Video ist ein Fake. Es ist aus einem italienischen "Mondo"-Film aus 1984 ("Mondo Senza Veli"). Sucht man bei http://en.wikipedia.org/wiki/Mondo_film nach dem Filmtitel, ist das ganze erklärt.

  10. #20
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Pfählen als Todesstrafe

    Zitat Zitat von hausmasta Beitrag anzeigen
    Meine Güte ... das Video ist ein Fake. Es ist aus einem italienischen "Mondo"-Film aus 1984 ("Mondo Senza Veli"). Sucht man bei http://en.wikipedia.org/wiki/Mondo_film nach dem Filmtitel, ist das ganze erklärt.
    Na und? Pfählen ist Pfählen, ob alt oder neu.
    Graf Dracula hat schon im Mittelalter solche Praktiken angewandt.
    Hauptsache das Anschauungsmaterial ist optisch vorhanden.
    Deshalb ist es noch lange kein Fake.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Todesstrafe in SaudiArabien
    Von burgfee im Forum Politik und Islam
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 16:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •