Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94
  1. #41


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Hier noch ein Schenkelklopfer von der Gegenseite:

    WE proved that WE CAN, and WE believed that WE made

    Ahmadinedschad versucht sich als Obama-Imitator
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  2. #42
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    23


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    So denn... bevor ich mich in mein Schlafgemach zurückziehe noch ein kleiner link... auf erschreckende Weise beeindruckend und - wenn man der Quelle glauben darf - mit den tatsächlichen Stimmen der im Iran abgegebenen Stimmen... und ratet mal, wer die Wahl NICHT gewonnen hat...

    http://gruene-pest.net/showthread.php?t=282670

  3. #43


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Hunderttausende protestieren in Teheran

    ...

    Trotz Verbots strömten am Montag Hunderttausende Anhänger des unterlegenen Reformkandidaten Mir Hussein Mussawi zur Universität und zu einem riesigen Platz im Zentrum Teherans, wie Augenzeugen berichteten. Teilnehmer sprachen sogar von einer Million Demonstranten. «Wir haben euch gewarnt, wenn ihr uns betrügt, machen wir euch das Leben zur Hölle», riefen die Demonstranten.

    Am Platz und in den umliegenden Straßen bezog ein massives Sicherheitsaufgebot Stellung, die Polizisten griffen zunächst allerdings nicht ein. «Polizei, Polizei, Danke», riefen die Demonstranten.
    Hat man da noch Töne ....


    Quelle: http://newsticker.welt.de/?module=dpa&id=21532770
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  4. #44


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  5. #45


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  6. #46
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    den ersten link von haiduk halte ich für blödsinn, auch wenn Ahmadinedschad
    verloren hat, so wenige stimmen hat er bestimmt nicht erhalten!

    das entbärt jeder logik und ist eine propaganda in die falsche richtung!

    der bericht ist gefälscht, ich bin ein mensch der kritischen standpunkte und ein sehr rationaler mensch, aber lügen sind lügen.

    eine neuwahl mit aufsicht könnte eventuell helfen, aber leider nur eventuell!

    ich befürworte eher die falschen neuwahlen, bevor ich so eine möchte gern banalität befürworte, das ein/e iraner/in einen solchen bericht schreibt.

  7. #47


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Linke stellen Gewaltmonopol des Staates in Frage

    Zu der Situation im Iran haben die Linken hierzulande zwar keine Meinung, aber sie sähen es schon gerne, wenn der Funke vom Iran auf Europa überspringen würde. Das wird natürlich nicht passieren, weil die Linken ja schon seit '68 das Ruder in der Hand haben
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  8. #48


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Zitat Zitat von phrequincy Beitrag anzeigen
    den ersten link von haiduk halte ich für blödsinn, auch wenn Ahmadinedschad
    verloren hat, so wenige stimmen hat er bestimmt nicht erhalten!
    Welchen Link genau? Der erste Link von mir geht auf einen Spiegel-Artikel.
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  9. #49


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Islam und Demokratie

    Ein recht guter Artikel. Es schimmert die Frage durch, ob Islam und Demokratie überhaupt vereinbar sind. Demokratie bedeutet immer auch Entscheidungsfreiheit, Islam ist das gerade Gegenteil.
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  10. #50


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Präsidentschaftswahlen im Iran 2009

    Die Nachrichtenagentur AP verbreitete das Bild eines Mannes, der offensichtlich tödlich an Kopf oder Oberkörper verwundet worden war. Auf anderen Bildern trugen Männer die Leiche durch die Menge – der iranische Fotograf gab an, die tödlichen Schüsse seien von Regierungsmilizen abgefeuert worden. AP zufolge wollte eine kleine Gruppe von Demonstranten gegen Ende der Proteste in ein Gebäude der Sicherheitskräfte eindringen und legte dort ein Feuer, als vom Dach aus das Feuer auf eine Ecke des Platzes der Revolution eröffnet wurde.
    Wenn die Schüsse einen Brandstifter getroffen haben, finde ich das nicht unbedingt verkehrt.
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frankreich: Präsidentschaftswahlen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 10:14
  2. Präsidentschaftswahlen in Frankreich
    Von Realist59 im Forum Frankreich
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 17:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 20:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 08:50

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •