Seite 1 von 20 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 200
  1. #1

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Was sagt ihr dazu???


    Die antimuslimische Hetze der Homepage „Politically Incorrect" und von rechten Splittergruppen wie „Pro-Köln" bereitete den Boden zu einer schrecklichen Bluttat in Dresden.
    Fassungslos stehen wir vor einem unvorstellbaren Verbrechen. Bei einer Gerichtsverhandlung am Landgericht Dresden wird Marwa E., die Zeugin der Anklage vor den Augen ihrer Kinder und ihres Ehemanns vom Angeklagten erstochen. Der Ehemann, der versuchte, die Tat zu verhindern wurde von einem Polizisten angeschossen und befindet sich im Koma.
    Wir sind zutiefst bestürzt über diese Tat. Besonders bestürzt sind wir über ihre Hintergründe. Der Angeklagte war im Herbst vergangenen Jahres zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er die Kopftuch-tragende Ägypterin bei einem Streit unter anderem als „Moslem-Schlampe" und „Terroristin" beleidigt hatte. Marwa hatte ihn gebeten, auf einem Spielplatz eine Schaukel für ihre Kinder freizumachen.
    Am gestrigen Mittwoch, den 1. Juli 2009 kam es zu einer weiteren Gerichtsverhandlung. Bei diesem Gerichtsverfahren erstach der Angeklagte die 32-jährige Marwa E.

  2. #2
    Avatar von IBLIS/AZAZIL
    Title
    selten da
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Und woher weißt Du, daß der Täter von PI + Pro-Köln beeinflußt war?
    Er könnte ja auch ein Muslim-Pascha sein, der sich von einer "unreinen Muslima" nicht drangsalieren lassen wollte?

  3. #3

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Zitat Zitat von IBLIS/AZAZIL Beitrag anzeigen
    Und woher weißt Du, daß der Täter von PI + Pro-Köln beeinflußt war?
    Er könnte ja auch ein Muslim-Pascha sein, der sich von einer "unreinen Muslima" nicht drangsalieren lassen wollte?

    Bitteschön:

    http://www.bz-berlin.de/archiv/angek...cle506077.html

  4. #4
    Avatar von IBLIS/AZAZIL
    Title
    selten da
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Alexander W. (28) hatte 2008 Marwa E. (31) auf einem Spielplatz beleidigt. Der Russlanddeutsche soll die Ägypterin als Terroristin, Schlampe und Islamistin beleidigt haben.
    Woran erkennst Du, daß der Russlanddeutsche kein Muslim ist und die arme Marwa E. (Ägypterin) eine Muslima war?
    Aber immernoch ungeklärt - woher weißt Du, dass der mutmaßliche Mörder von PI und den Pro´s inspiriert war?

  5. #5
    Avatar von der wache Michel
    Title
    Forum Psychologe
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.164
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Da steht mit keinem Wort was von PI! Es wird geschickt unterstellt, mehr nicht. Der Gärtner war der Mörder...

  6. #6
    Avatar von der wache Michel
    Title
    Forum Psychologe
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.164
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    http://www.linkezeitung.de/cms/index...976&Itemid=161

    Genauso hier: Kein Zusammenhang, nur eine Unterstellung:
    Ganz offensichtlich ist diese erschütternde Bluttat ein Ergebnis des seit Jahren gesäten Hasses gegen den Islam und gegen Muslime. Nur wenige Wochen nach dem Versuch, einen Anti-Islam-Kongress in Köln zu starten, wurde nun eine Muslima umgebracht.
    Billiger dummer populistischer Journalimus, langweilig.

  7. #7
    Avatar von Banani
    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    71


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Es ist schon pietätlos was die Linken sich da erlauben. Aber der Zweck heiligt ja bekanntlich die Mittel, selbst bei diesen Verwirrten. Tragisch für das Opfer und die Familie, unabhängig ob Kopftuch oder nicht. Aber keine Meldung in diesem Stil wert.

  8. #8
    Avatar von Michaela
    Title
    Ist nun öfter hier
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    178


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Wieviele Ungläubige werden jährlich überfallen, beraubt, verletzt, gemordet? Wo bleibt der Aufschrei wenn koranverwirrte Moslems Gewalttaten und Morde begehen?

    Ich zünde jetzt mal die oblgatorische Diskussionskerze an...

  9. #9

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    170


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Mord bleibt Mord. In diesem speziellen Fall könnte es aber sowas wie "Ehrenmord" gewesen sein. Vielleicht hat dem Mörder die Islamische Lebensweise wirklich nicht gefallen. Ein Fall für die Psychatrie.

  10. #10
    Avatar von der wache Michel
    Title
    Forum Psychologe
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.164
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Hier wird die Herkunft des Mörders genannt.
    ein deutscher Staatsbürger russischer Herkunft
    . Solche Taten sind keine Seltenheit, warum die Aufregung? Wenn bestimmte "Mitbürger der anderen Art" auf der Täterseite stehen, wird die Herkunft verschwiegen. Sind sie Opfer, wird die Herkunft, der Glaube oder die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Sekte hervorgehoben. Hier wurde also keine Ägypterin getötet, sondern eine Muslima. Käme der Täter aus dem Kreise ihrer Familie, spräche man von Familiendrama, nicht von Ehrenmord, denn Ehrenmord ist zunehmend diskriminierend, identifiziert es doch den Täter.
    Das ist unterm Strich die wichtige Erkenntnis.

Seite 1 von 20 12345611 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Teenager Muslima bezahlt Internetchatten mit einem Auge
    Von Kybeline´s News im Forum Diskriminierung - Unterdrückung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 20:47
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 14:11
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •