Seite 3 von 20 ErsteErste 1234567813 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 200
  1. #21
    Avatar von Freiheitskämpfer
    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    107


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Es sterben hunderte Europäer jedes Jahr durch die Hand der Kulturbereicherer, und da gibt es auch keinen Aufschrei, das dies im Zusammenhang damit stehen könnte, das diese Menschen nunmal uns ungläubige Hassen.

    Im übrigen, diese Frau war vermummt (Kopftuch) - wenn eine Frau sich in einem Islamischen Land aus UNSEREM Kulturkreis NICHT vermummt, ist die Wahrheinlichkeit, das Sie ermordet wird, deutlich höher - wenn man Sie überhaupt ins Land lässt. Einfach mal in den Iran schauen, da wird man schon von Staatswegen verhaftet wenn man sich nicht an die Regeln der dort vorherschenden Kultur hält.

    Ich viel keinen Mord rechtfertigen, aber ich bin mir sicher, das die Frau noch am Leben wäre bzw. es überhaupt garnicht erst zum Streit und den Beschimpfungen auf dem Spielplatz gekommen wäre, wenn Sie kein Kopftuch getragen hätte sondern sich wie eine normale Frau in einem westlichen Land verhalten hätte.

  2. #22

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Hallo,

    möchte mich kurz zu diesem Thema äußern!

    Zitat Zitat von Freiheitskämpfer Beitrag anzeigen

    Im übrigen, diese Frau war vermummt (Kopftuch) - wenn eine Frau sich in einem Islamischen Land aus UNSEREM Kulturkreis NICHT vermummt, ist die Wahrscheinlichkeit, das Sie ermordet wird, deutlich höher - wenn man Sie überhaupt ins Land lässt. Einfach mal in den Iran schauen, da wird man schon von Staatswegen verhaftet wenn man sich nicht an die Regeln der dort vorherschenden Kultur hält.
    In "Islamischenländern" wie Marokko, Ägypten, Jordanien usw. gehen die Touristen im Bikini baden! Also wo ist da bitte die Gefahr ermordet zu werden?

    Ja in Saudi Arabien gibt es Kleidervorschriften so wie hier!
    Nur das dort diese Vorschrift anders ist!


    Zitat Zitat von Freiheitskämpfer Beitrag anzeigen
    Ich viel keinen Mord rechtfertigen, aber ich bin mir sicher, das die Frau noch am Leben wäre bzw. es überhaupt garnicht erst zum Streit und den Beschimpfungen auf dem Spielplatz gekommen wäre, wenn Sie kein Kopftuch getragen hätte sondern sich wie eine normale Frau in einem westlichen Land verhalten hätte.

    Also ist das tragen Islamischer Kleidung schon Grund genug ermordet zu werden?
    Sollen sich auch vermummte Christinnen Ordensfrauen auch Nonnen genannt
    jetzt um ihr leben fürchten und sich wie normale westliche Frauen kleiden???

    Wer sich an das Gesetz hält und seine Mitmenschen richtig behandelt hat das recht so zu leben wie er möchte!
    Es gibt kein Gesetz das regelt wie man sich zu kleiden hat!
    Der Gothic Fan trägt schwarz und Leder, der Hip Hoper breite Hosen usw.!

    solange alle friedlich sind ist alles gut!! Oder?


    PS: Ja ich unterscheide zwischen jene Muslima die ein Kopftuch trägt aber auch enge Hosen usw. anzieht. Das hat mit Islam nichts zu tun ja könnte ein politisches Zeichen sein!


    Die islamische Bekleidung der Frau ist im selben sinn wie die der Ordensfrau (bzw. Nonne)!



    Sie bedeckt sich um ein noch frommeres und keuscheres leben zuführen!

    Mit freundlichen Grüßen



    dialogstattmonolog

  3. #23
    Avatar von Putzi
    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    75


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Also ist das tragen Islamischer Kleidung schon Grund genug ermordet zu werden?
    Selbstverständlich nicht! Ist Homosexualität ein Grund ermordet zu werden?

    Sollen sich auch vermummte Christinnen Ordensfrauen auch Nonnen genannt
    jetzt um ihr leben fürchten und sich wie normale westliche Frauen kleiden???
    Ja, es reicht in vielen Islamischen Ländern aus, Nonne zu sein, da braucht sie nicht mal vermummt rumlaufen!

    Wer sich an das Gesetz hält und seine Mitmenschen richtig behandelt hat das recht so zu leben wie er möchte!
    Gut erkannt. Warum handeln Muslime nicht danach?
    Es gibt kein Gesetz das regelt wie man sich zu kleiden hat!
    Fast richtig: Pierre Vogel hat gestern hier in Neukölln mehrfach dazu aufgerufen, Kopftuch usw. zu tragen, weil Allah es so befiehlt! Dies ist nur ein aktuelles Beispiel.
    solange alle friedlich sind ist alles gut!! Oder?
    Ja, es wäre gut. Entspricht aber nicht der Muslimischen Realität.

  4. #24
    Avatar von eddyholly
    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    11


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Traurige Geschichte, die arme Frau und ihre Familie.

    Da haben wohl zwei Selbstjustiz-Kulturstämmige aufeinander getroffen.

    Wie ekelhaft das ausgebeutet wird, habt ihr sehr treffend beschrieben.

    Allerdingsfühle ich mich auch gezwungen seit ich Kinder habe weiterentfernte Spielplätze aufzusuchen mit meinen Kindern da hier oft sich dutzende kleine Jungs neben ihre passiven brabelnden Kopftuchmüttern regelrechte Faustkämpfe liefern, worauf die mit Gelächter reagieren bevor sie - wenn überhaupt - was dagegen unternehmen um die wie am Spieß schreienden kleinen Paschas zu trennen.

    Möchte ich meiner Tochter nicht mehr zumuten.

    Werde wohl demnächst auch wegziehen.

    Nur eine frage der Zeit bis der nächste Wodkapapa-Psychopa solchen Tanten und ihrer Bälger eine scheuert.

    Wenn dann die Musels anfangen zu drohen, eskaliert das Ganze erwartungsgemäß....

    Da freut man sich auf das was in 10 Jahren hier läuft, die demographische Bombe tickt :down:

  5. #25

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Hallo,

    Putzi du hast auf meinen Satz
    "Wer sich an das Gesetz hält und seine Mitmenschen richtig behandelt hat das recht so zu leben wie er möchte!"
    wie folgt geantwortet


    Zitat Zitat von Putzi Beitrag anzeigen
    Gut erkannt. Warum handeln Muslime nicht danach?
    Wieso Pauschalisierst du!! Alle Muslime sind Barbaren hier in Deutschland?
    Halten sich an keine Gesetze?
    Bitte differenzieren ja!

    JAAA es gibt Chaoten, asoziale usw.!!
    JAAA es gibt sogar zu viele davon!
    Das gebe ich zu mich stören diese (Affen) auch!!!

    (oh entschuldigt dass ich Affen mit diesen Leuten vergleiche Affen sind selbstverständlich im benehmen besser als diese!)

    Ein Vorfall von gestern! (hat jetzt direkt mit dem Thema nichts zu tun!)

    Erst gestern z.B. Habe ich von ein paar (Türken, Marokkaner Pseudomuslime) gehört wie einer ganz laut in der Straßenbahn brüllte scheiß deutsche und scheiß Deutschland und dann voller stolz lachte!

    Was denkt ihr wie ich mich da gefühlt habe! Glücklich?

    Ich hab denen aber direkt geantwortet „Was sucht ihr dann bitte hier tschüss geht dahin wo es euerer Meinung nach besser ist“

    Die haben vielleicht gestaunt ein schwarzhaariger bartträger hat geantwortet!

    Ich weis ganz genau dass diese nur darauf gewartet haben dass sich ein deutscher beschweren wird um diesen dann verbal oder sogar durch physischer gewalt zu schaden!

    Bitte wenn ich höre die Muslime oder die Migranten dann fühle ich mich angesprochen!
    Sagt dann lieber ein grossteil der (pseudo)Muslime/migranten/türken usw.
    Ich habe keine Statistik wo ich jetzt genau sagen kann ob es der Hauptteil oder eher eine Minderheit ist die sich blöd verhält!
    Aber meine Erfahrung ist leider die das wohl ein SEHR Grosser teil sich sehr sehr schlecht verhält In diesem land!!
    Das ist SEHR traurig und ich werde auf jedenfall mein bestes geben das meine Kinder von diesen Leuten nicht Beeinflusst werden!


    Mit freundlichen Grüßen

    Dialogstattmonlog

  6. #26

    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Zitat Zitat von Kybeline Beitrag anzeigen
    Ich kann kein Mittleid für diese Frau empfinden. Ich weiß nämlich, wie arrogant sich diese Kopftuch-Schlampen mit ihrem Nachwuchs auf dem Spielplatz (und sonst im gesamten öffentlichen Raum) spreizen, als ob sie hier die Herren wären.

    Es ist der Regel auf dem Spielplatz, dass die Kids warten, bis ein Schaukel frei wird. Aber diese Mohammedanerin meinte, wenn sie mit ihren Blagen ankommt, müssen sich alle drücken und ihr und ihrem Nachwuchs sofort was frei machen.

    Ich habe selber gesehen, wie aggressiv bereits 8-10 Jährige Moslems gegenüber anderen Kindern auf dem Spielplatz benehmen. Ihnen macht nichts aus, wenn sie kleinere Ungläubigen-Kinder verletzen. Im gegenteil, sie versuchen es manchmal.

    Natürlich bin ich nicht für Mord. Das ist sicher nicht die Lösung.

    Aber der Richter, der bei diesem Prozess die Fäden in der Hand hielt, ist mitschuld an diesem Mord und sollte genau so vor Gericht gestellt werden.

    Zuerst : du bist IBLIZ/AZAZIL und AZAZIL ist der (BIBEL-BUCH) von ägyptische christen. dieses Buch hat mit normalen Bibel nicht zu tun, er spricht nur über die tötung und vergewaltigen von anderen Gläubigern.
    Wenn man solche Name auswählt so lautet genau wie einer muslime Osama bin Laden als name auswählt.
    Mord ist Mord , Beleidigung ist Beleidigung. wir sind alle menschen.
    keiner will das die moslime hier getötet werden und in der muslimische länder die christen genau so getötet.
    wenn Ihr christen seid dann bischen bibel lesen und von christus was gutes lernen aber nicht den gegenteil machen und nachher überhaupten das ihr christen seid.
    Ich wünche euch alle einen gutten hertz und und mitleid für die Opfer.
    höffentlich keiner wird von uns in ihrer situation.
    sorry für schwache sprache

  7. #27
    Avatar von Freiheitskämpfer
    Title
    Registrierte Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    107


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    @ Dialog

    Aha...da hast du ja die richtigen Länder aufgezählt

    Ägypten = Anschläge von Luxor, nur ein Beispiel, das waren aber ein paar mehr Tote.

    Marroko = Anschläge von Casablanca, das waren auch ein paar mehr Tote.


    Statement Nonne = das ist ja wohl kompletter Blödsinn, wann sieht man schon mal eine Nonne, das ist eine Ausnahme, die ein spezielle Amt bekleidet und nicht das gleiche wie wenn plötzlich JEDE Frau in Deutschland Schleier trägt, nur weil Sie einer bestimmten Rel. angehört!

    Ausserdem müssen Christliche Ordensfrauen in islamischen Ländern am laufenden Band um ihr Leben fürchten, siehe Jemen!

  8. #28
    Avatar von IBLIS/AZAZIL
    Title
    selten da
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Zitat Zitat von josefshe Beitrag anzeigen
    Zuerst : du bist IBLIZ/AZAZIL und AZAZIL ist der (BIBEL-BUCH) von ägyptische christen. dieses Buch hat mit normalen Bibel nicht zu tun, er spricht nur über die tötung und vergewaltigen von anderen Gläubigern.
    Wenn man solche Name auswählt so lautet genau wie einer muslime Osama bin Laden als name auswählt.
    Mord ist Mord , Beleidigung ist Beleidigung. wir sind alle menschen.
    keiner will das die moslime hier getötet werden und in der muslimische länder die christen genau so getötet.
    wenn Ihr christen seid dann bischen bibel lesen und von christus was gutes lernen aber nicht den gegenteil machen und nachher überhaupten das ihr christen seid.
    Ich wünche euch alle einen gutten hertz und und mitleid für die Opfer.
    höffentlich keiner wird von uns in ihrer situation.
    sorry für schwache sprache
    Deine "schwache Sprache" will ich Dir gerne verzeihen nicht aber Deine Vermutungen!
    Kybeline hat mit IBLIS u. AZAZIL als User nichts zu tun!
    Wenn Du aber das von Mohammed erdachte Wissen um IBLIS/AZAZIL meinst, dann allerdings könntest Du recht haben!
    IBLIS/AZAZIL stellt sich lt. Mohammed gegen Gottes Eitelkeiten - nämlich daß eines seiner Werke = Iblis(Azazil) das andere Werk = Mohammedaner anbetet! Obwohl Gott doch ursprünlich befahl, es dürfe niemand verehrt werden - als er selbst!
    Das die Frau umgebracht wurde ist abscheulich ohne Zweifel! Ebenso abscheulich wie die täglichen Misshandlungen von Muslimas durch Muslime! Aber dies gehört ja zum Islam und ist pädagogisch so gewollt - oder?
    Ich habe Jahrelang Muslimas und deren Brut kennen gelernt!
    Es ist ein WUNDER, daß da noch nicht mehr geschehen ist! Rotzfrech und beleidigend ist noch harmlos ausgedrückt.
    Ich glaube die nützen die Selbstbeherrschung der Einheimischen aus,
    um ihren Muselfrust abzureagieren!

  9. #29
    Avatar von Michaela
    Title
    Ist nun öfter hier
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    178


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Gewalt (Wiederherstellung) der (Familien) Ehre oder exakter- im Namen Allahs- wird stillschweigend hingenommen und mit kultureller Besonderheit begründet und wird sogar im Strafmaß berücksichtigt. Minder schwere (Straf) Taten, so sie denn überhaupt geahndet werden. Und genau diese strafmindernen Gründe müssen dann auch für den Mörder im Fall Marwa gelten. Denn im Umkehrschluss könnte der Täter ebenso diese Gründe für sich in Anspruch nehmen. Mit der kleinen Ausnahme, dass er kein Muslim ist. Wird er sich auf die genannten Beweggründe berufen können? Oder gilt die Gleichbehandlung in seinem Fall nicht, da man die Tat als politisch motiviert und/oder islamophob einstuft und damit keine "kulturelle Besonderheit" gegeben ist?

    Und Herrn Aiman A. Mazyek sei gesagt: Um Glaubwürdig zu werden, sollten Sie allen Opfern muslimischer Gewalt einen Betroffenheitsbesuch abstatten, der Tag hätte für Sie 24 Stunden zu wenig!

  10. #30
    Avatar von Messenger
    Title
    Ist nun öfter hier
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    104


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslima (Marwa) getötet, von einem deutschen Islam-Feind

    Mazyek

    Aiman A. Mazyek
    Gewinner von 4 x grün

    Die Muslimbruderschaft grüßt die Demokratie mit Sharia und seiner unübersehbarer nähe zu einer Extremistischen Organisation.

    Aiman A. Mazyek eine fehlgeleitet Persönlichkeit , die jeden nicht Muslim
    im Vornehmsten Fall als Dhimmi behandelt.

    2005 Aiman A. Mazyek ein strammer Nazi Muslim.
    Oberste Führer der Muslimbrüder /Deutschland


    A. Mazyek

    A. Mazyek, wenn es ihnen mit dem Leben unter der Sharia besser geht, sollten Sie einfach in einem solch Praktizierenden Land leben. Und den Rest der Welt somit nicht weiter belästigen zu müssen.:niqab1:
    Wenn du denkst , du denkst, dann denkst du nur du denkst.

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234567813 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Teenager Muslima bezahlt Internetchatten mit einem Auge
    Von Kybeline´s News im Forum Diskriminierung - Unterdrückung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 20:47
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 14:11
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •