59 tote deutsche Soldaten und 12,5 Milliarden für nichts

Druckbare Version