• Politische Gefangene in der Türkei

    Kaum zu glauben. Die Türkei wird den anderen islamischen Staaten als Vorbild angepriesen. Dort sei Demokratie und Islam vereinbar. In dem EU-Beitrittskandidaten Türkei steht es aber in Sachen Demokratie nicht zum besten. Das ist nichts neues. Nun meldet der Spiegel, dass dort 2800 Studenten aus politischen Gründen gefangen gehalten werden. Studenten wohlgemerkt. Wie viele Nichtstudenten aus politischen Gründen einsitzen ist nicht bekannt. Es sind auch mehr als 100 Journalisten inhaftiert. Und was vermelden die deutschen Medien? Notizen am Rande erwähnen in der Rubrik "Vermischtes" diese Situation, wenn überhaupt etwas geschrieben wird. Die deutschen Journalisten sitzen in der selbst gebastelten Falle. Kritik an diesen Zuständen wäre nach eigener ideologischer Auffassung nicht korrekt, also lässt man es bleiben.
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Politische Gefangene in der Türkei - Erstellt von: Realist59 Original-Beitrag anzeigen