Frau stirbt nach Angriff mit Messer – Täter auf der Flucht

In der Viersener Innenstadt ist am Montagmittag eine junge Frau von einem Unbekannten mit einem Messer so schwer verletzt worden, dass sie wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlag. Das bestätigte eine Polizeisprecherin auf Anfrage unserer Redaktion. Die Tat ereignete sich kurz vor 12.30 Uhr im Casinogarten. Der Tatverdächtige ist etwa 1,70 Meter groß, trug dunkle Schuhe. Er hat laut Polizei ein „nordafrikanisches Aussehen“ und schwarze glänzende Haare. Der Mann konnte nach der Tat flüchten. Die Polizei sucht ihn mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber. Auch vier Stunden nach der Tat liefen die Fahndungsmaßnahmen weiter.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.