Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
  1. #11
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    26.958


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Nun sehe ich diese Bilder mit anderen Augen. Wer weiß, wie viele Frauen ihre entstellten Gesichter verstecken müssen



    Wer Seine Vergangenheit nicht schätzt und respektiert, ist Respekt der Gegenwart nicht würdig, und hat kein Recht auf die Zukunft...
    20 Februar 1920 Marschall Józef Piłsudski

  2. #12
    Moderator Avatar von malignus
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    ich habe aber auch schon von Gerichtsurteilen gelesen, die später der Frau genugtuung verschaffen. Im Iran zb wird da gern mal nach dem Grundsatz Auge um Auge, Zahn um Zahn geurteilt. Passiert den Frauen zwar selten, aber immerhin. Gerade bei solchen Taten halte ich das doch für angemessen und v.a. abschreckend.
    Die Frage ist hier nur, wer bekommt die Säure ab? Der Täter oder der, der ihn beauftragt hat? Ich würde sagen, beide...
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #13
    ****(2000) Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.409
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Es wäre mal interessant zu erfahren, wie es mit der Bestrafung aussieht für die Beiden. Die Frau ist bis an ihr Lebensende entstellt, selbst erfahrende Spezialärzte können derartige Verletzungen der Haut nicht völlig heilen. Die Täter sollten auch lange an ihre Wahnsinnstat erinnert werden mit eine adäquaten Strafe. Aber unsere Justiz stuft das sicherlich als kulturelle Besonderheit ein und fällt dementsprechend ein mildes Urteil.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  4. #14
    Ist nun öfter hier Avatar von trodatt
    Registriert seit
    07.12.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    184


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    2013 NPD wählen, aus Frack!

    Anhang 3313
    NPD wählen ist mit Sicherheit auch keine Lösung!! Diesem drecks Nazipack haben wir die Scheisse ja erst zu verdanken!
    Wäre der 2.Weltkrieg nicht gewesen, dann dürfte man heute die Wahrheit sagen und müsste sich nicht ständig entschuldigen Deutscher zu sein. Ich kämpfe für unser Volk und unsere Kultur. ich kämpfe für die freiheit des Volkes und das Volk kann unter einer neuen Nazidiktatur niemals frei sein!! Wenn es in Deutschland keine andere Lösung mehr gibt, als die NPD zu wählen, dann ist Deutschland verloren....

    Kämpft für die Volksdemokratie! Entmachtet die Politiker und ersetzt sie durch die Direkte-Demokratie nach Schweizer Vorbild und nicht durch einen neuen Führer!!

    Es lebe die Freiheit!
    "Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen!"

    trodatt's Blog
    trodatt's Forum

  5. #15
    Moderator Avatar von malignus
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    2.852


    3 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    man muss das ganze auch von der anderen Seite sehen.

    Leider gibt es, mmn, keine Möglichkeit, ohne eine gewaltsame Machtübernahme, hier eine "Volksdemokratie" zu etablieren.. oder auch nur das politische Personal auszuwechseln.

    Ein Rechtsrutsch hin zu einer NPD, die in den Bundestag einzieht, wäre eine echte alternative. Ich halte dieses Szenario aber nicht für denkbar - zur Not wird einfach mit Wahlbetrug verhindert, dass irgendeine unliebsame Partei in den BT einzieht. Somit bleiben die Türen auch für Pro, BiW, Rep usw zu.

    Die NS-Zeit in Deutschland pauschal für die heutigen Verhältnisse verantwortlich zu machen halte ich ebenfalls für falsch. Jedoch hat sich Europa zwischen dem Ende des Nazionalsozialismus bis zum heutigen Tage völlig auf den Kopf gestellt. Aus der linken Ideologie der Nazionalsozialisten wurde Rechts und mit dem Kampf gegen Rechts wird der Weg in die Linksgrüne Diktatur geebnet.. Irgendwas muss in den Köpfen, v.a. der 68iger total schieß gelaufen sein... Nicht zu vergessen sind die Machtambitionen von einigen wenigen, die dieses Konstrukt der EU wohl in einem Fiebertraum ersonnen haben. Auch wäre es so schon vor diesen Wahnsinningen nicht zu einer Machtergreifung Hitlers gekommen, hätte man das ehemalige Deutsche Reich nach dem ersten Weltkrieg nicht noch durch die finanzielle und territoriale Mangel gedreht.
    Dennoch mach eine Frage berechtigt sein: Was wäre wenn? - Was wäre denn, wenn Deutschland den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte?
    Ich wage mal zu behaupten, es könnte in Europa nun besser aussehen...
    Eine Diktatur muss nicht immer die absolut falsche Staatsform sein. Jedenfalls können bei einem kleinen Führungsgremium auch weniger Köpfe abdrehen... Das Gegenteil sehen wir ja Europaweit. Durchgeknallte Eurokraten verkaufen uns alles als alternativlos während durch die Hintertür immer mehr wahnwitzige Verordnungen durchgewunken werden.
    Ich unterstelle den Europäern genug Vernunft, dass es ihnen möglich ist, für sich selbst in ihren Ländern ein System zu etablieren, mit dem es sich friedlich zusammenleben lässt. - Jedoch nur, wenn man die aktuellen linksgrünen Wahnsinnigen und Bilderberger los wird.

    Man könnte es auch so festmachen... behalten wir die ganzen Migranten, brauchen wir ein autoritäres System, damit diese die Füße still halten. Werden wir sie los, könnte man nochmal eine demokratische Lösung versuchen.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  6. #16
    Ist nun öfter hier Avatar von trodatt
    Registriert seit
    07.12.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    184


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Ja genau... in der NS Zeit war es ja soo supi..

    und wenn die gewonnen hätten wäre Europa heute ein Paradies... Als wäre der grösste Fehler der Nazis, dass sie den Krieg verloren haben?!

    Glaubst du diesen Mist ernsthaft? Du sagst, Diktatur muss nicht immer schlecht sein? Bist du einer von denen, die die Mauer wieder aufbauen wollen? Oder willst du einen neuen Führer?? Seh es ein, euer Führer ist tot! Ihr hattet eure Chance und habt uns nur Unhel gebracht. Ich find es ja super, dass man bei Open Speech sich neuerdings mit Nazis unterhalten muss, die in der Diktatur ihr Heil sehen!

    Ich kämpfe jeden Tag für die Freiheit des Volkes und muss mir jeden Tag den Vorwurf, ich sei ein Rassist, anhören. Und dann liest man wieder in der Zeitung von rechtsradikalen Hohlköpfen!! Ihr macht uns unseren Kapf kaputt. Weil wir auf die selbe Stufe wie ihr gestellt werden.

    Dann mach doch aus deinem Deutschland ein neues 4.Reich und werd damit glücklich aber komm danach nicht zu mir und beschwer dich du hättest deine Freiheit verloren...

    Wenn es nur die Altermativen von Linkem Gutmenschentum und rechtem Faschissmus gibt, dann sehe ich keine Hoffnung mehr für dieses Deutschland!

    Gute Nacht Abendland...
    "Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen!"

    trodatt's Blog
    trodatt's Forum

  7. #17


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Zitat Zitat von trodatt Beitrag anzeigen
    und wenn die gewonnen hätten wäre Europa heute ein Paradies...
    Das ist die Alternativgeschichte, sprich -- irreale Annahme.

    Viel mehr Relevanz besitzt aber die Wahrheit -- jene, in der die Hitlerdiktatur von der Fremdbesatzung abgelöst wurde.

    Ist auch Scheiss.

  8. #18
    Moderator Avatar von malignus
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Zitat Zitat von trodatt Beitrag anzeigen
    Ja genau... in der NS Zeit war es ja soo supi..

    und wenn die gewonnen hätten wäre Europa heute ein Paradies... Als wäre der grösste Fehler der Nazis, dass sie den Krieg verloren haben?!
    ich meine da noch von anderen gehört zu haben.. Stichwort Holocaust zb.

    Glaubst du diesen Mist ernsthaft? Du sagst, Diktatur muss nicht immer schlecht sein? Bist du einer von denen, die die Mauer wieder aufbauen wollen? Oder willst du einen neuen Führer?? Seh es ein, euer Führer ist tot! Ihr hattet eure Chance und habt uns nur Unhel gebracht. Ich find es ja super, dass man bei Open Speech sich neuerdings mit Nazis unterhalten muss, die in der Diktatur ihr Heil sehen!
    Na, ich würde sagen, erstmal den Ball flach halten. Hab ich da einen wunden Punkt getroffen?
    Ich will weder die Berliner Mauer wieder aufbauen noch einen zweiten Hitler, der hier das Ruder übernimmt. Aber schön wie du dich gleich auf die Nazi-Schiene einschießt. Hat da jemand von unseren Gutmenschen gelernt?

    Es geht hier nicht darum eine neue Ideologie, die parallel zum Nazionalsozialismuss steht, zu kreieren. Sondern, ganz Banal, um die Gesellschaftstheorie.
    Eine Volksdemokratie kann genauso scheitern wie eine repräsentative Demokratie, eine Diktatur usw usf.. Nennt sich nicht auch das System in China selbst Volksdemokratie?

    Ich kämpfe jeden Tag für die Freiheit des Volkes und muss mir jeden Tag den Vorwurf, ich sei ein Rassist, anhören. Und dann liest man wieder in der Zeitung von rechtsradikalen Hohlköpfen!! Ihr macht uns unseren Kapf kaputt. Weil wir auf die selbe Stufe wie ihr gestellt werden.
    Natürlich ist ein Halbaffe mit Glatze in Springerstiefeln für unsere Sache genauso fördernd wie ein vermunter Idiot der Antifa. Aber, indem du jemanden, der deinen Ansichten nach, gerade eine zu radikale Äußerung brachte selbst als "Rechtsradikal" oder Nazi titulierst, begiebst du dich ebenfalls auf eine Stufe mit der Journalie, die von "rechtsradikalen Hohlköpfen" spricht. Denn egal wieviele "Nazis" es nun wirklich geben mag, für die Medienlandschaft ist auch schon der leiseste Pieps in Richtung Rechts sofort "Rechtsradikal", "Rechtsextrem" und was man nicht sonst alles für schöne Wörtchen hat um unsereins Stöcke zwischen die Beine zu werfen.


    Dann mach doch aus deinem Deutschland ein neues 4.Reich und werd damit glücklich aber komm danach nicht zu mir und beschwer dich du hättest deine Freiheit verloren...

    Wenn es nur die Altermativen von Linkem Gutmenschentum und rechtem Faschissmus gibt, dann sehe ich keine Hoffnung mehr für dieses Deutschland!

    Gute Nacht Abendland...
    Dann mal zurück zur Gesellschaftstheorie oder auch zur Frage, sind wir "überhaupt Frei?". Cicero zb schrieb, Vernunft und Tugend können nicht privat sein, aber auch nicht mit dem Staat in Konflikt treten. Viele der Thesen zu Staat, Politik und Gesellschaft wurden von den Wahnsinnigen an den Schalthebeln der Macht in den Vergangenen einhundert Jahren wiederlegt. Es ist ja schließlich auch eine Privatisierung von vermeintlicher Tugend und Vernunft, die mit an den Fundamenten der europäischen Nationalstaaten sägt.
    Aber wie kommen wir daraus? Bestimmt nicht indem wir ein krankes System, die repräsentative Demokratie, durch eine direkte Demokratie austauschen.
    Es ist reine Utopie anzunehmen, der Mensch könne sich frei nach Rawls in einer Gesellschaft organisieren in der es keine Ungerechtigkeiten bei maximaler Freiheit gibt.
    Also warum nicht auchmal über ein anderes System nachdenken? Eine Diktatur ist jedenfalls auch besser als eine Fremdbesatzung. Nur weil das Wort negativ behaftet ist, heißt es nicht gleich, dass damit wieder KZs gebaut und Angriffskriege geführt werden..



    Ansonsten sollten wir die Nazis mal da lassen wo sie sind, in der Vergangenheit. Und diese sollte solangsam vergessen sein..
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  9. #19
    Ist nun öfter hier Avatar von trodatt
    Registriert seit
    07.12.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    184


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Deinem letzen Satz gebe ich Recht.

    Zu deiner Frage ob du einen wunden Punkt getroffen hättest gebe ich dir voll und ganz Recht. Ich lass mir die Demokratie nicht nehmen.
    Ich will genau so wie du die überfremdung eindämmen und die islamisierung stoppen. Doch es muss ohne Diktatur funktionieren. Bei uns in der Schweiz ist auch nicht alles Gold was glänzt aber hier darf sich das Volk noch wehren! Wir waren das einzige Volk die über einen EU Beitritt abstimmen konnten und wir haben an der Urne die Minarette vorboten!

    Wir durften nicht darüber abstimmen, weil die Politiker gnädig waren, sondern weil sie uns abstimmen lassen mussten! Das ist Demokratie und von mir aus kann man auch Volksdiktatur sagen! Und diese Schweizerische Demokratie werde ich bis an mein Lebensende verteidigen!!

    einige sagen, dass mit dem schweizerischem System Minderheiten diskriminiert werden. Doch ich sage, das durch dieses System verhindert wird, dass die Minderheit die Mehrheit dominiert.

    Es lebe die Freiheit!!!!
    "Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen!"

    trodatt's Blog
    trodatt's Forum

  10. #20
    *****(3000) Avatar von Schurliwurli
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.095


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hilden: Säureattentat auf Frau

    Zitat Zitat von trodatt Beitrag anzeigen
    Deinem letzen Satz gebe ich Recht.

    Zu deiner Frage ob du einen wunden Punkt getroffen hättest gebe ich dir voll und ganz Recht. Ich lass mir die Demokratie nicht nehmen.
    Ich will genau so wie du die überfremdung eindämmen und die islamisierung stoppen. Doch es muss ohne Diktatur funktionieren. Bei uns in der Schweiz ist auch nicht alles Gold was glänzt aber hier darf sich das Volk noch wehren! Wir waren das einzige Volk die über einen EU Beitritt abstimmen konnten und wir haben an der Urne die Minarette vorboten!

    Wir durften nicht darüber abstimmen, weil die Politiker gnädig waren, sondern weil sie uns abstimmen lassen mussten! Das ist Demokratie und von mir aus kann man auch Volksdiktatur sagen! Und diese Schweizerische Demokratie werde ich bis an mein Lebensende verteidigen!!

    einige sagen, dass mit dem schweizerischem System Minderheiten diskriminiert werden. Doch ich sage, das durch dieses System verhindert wird, dass die Minderheit die Mehrheit dominiert.

    Es lebe die Freiheit!!!!
    Die Schweiz war nicht das einzige Land, in dem über einen Beitritt abgestimmt werden konnte. Österreich, Schweden, Finnland, sowie Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, zuletzt Kroatien etc. stimmten ab. Allerdings, ich spreche für Österreich, unter einer unglaublichen Propagandaoffensive und zu einer Zeit als das Gebilde gerade noch erträgliche Konstruktionsformen hatte.

    Die direkte Demokratie ähnlich der Schweiz wird in Österreich mittlerweile von einem nicht unbeträchtlichen Teil im Volk eingefordert, nur die herrschende Nomenklatura sträubt sich vehement dagegen. Allerdings wird ein wenig nachgegeben, im Jänner findet eine Volksbefragung (ist für die Regierung nicht bindend) bezüglich Wehrpflicht statt, aber man hat uns hoch und heilig versprochen, das Regime werde sich daran halten.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. POL-ME: Geldbörsenraub - Hilden - 1403015
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 21:10
  2. Säureattentat auf Wahlkämpfer
    Von Quotenqueen im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 02:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •