Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: 1. Mai - Salafisten vs. Pro und Polizei

  1. #11


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1. Mai - Salafisten vs. Pro und Polizei

    Verdrehte Welt:
    in einigen Berichten wurden die Deutschland-Fahnen der "pöhsen Nazis" kritisiert!
    Gehts noch???? die Gegendemonstranten bzw. Randalierer hatte ganz andere Fahnen dabei, In Solingen war meines Erachtens eine AlQuaida -Fahne zu erkennen!
    Sind mir mittlerweile so "appeased", dass vergessen wird, dass wir hier in Deutschland leben und nicht in der arabischen Welt????
    Unser ex-BUPRÄ hätte sich seine Worte doch lieber verkneifen sollen, denn sie werden jetzt auch von den Bereicherern allzu gerne zitiert,- mit der passenden Antwort, dem Gebrüll von "Allahu akbar"!
    Geändert von noName (09.05.2012 um 03:49 Uhr)

  2. #12


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1. Mai - Salafisten vs. Pro und Polizei

    Zitat Zitat von noName Beitrag anzeigen
    Verdrehte Welt:
    in einigen Berichten wurden die Deutschland-Fahnen der "pöhsen Nazis" kritisiert!
    Gehts noch???? die Gegendemonstranten bzw. Randalierer hatte ganz andere Fahnen dabei, In Solingen war meines Erachtens eine AlQuaida -Fahne zu erkennen!
    Sind mir mittlerweile so "appeased", dass vergessen wird, dass wir hier in Deutschland leben und nicht in der arabischen Welt????
    Unser ex-BUPRÄ hätte sich seine Worte doch lieber verkneifen sollen, denn sie werden jetzt auch von den Bereicherern allzu gerne zitiert,- mit der passenden Antwort, dem Gebrüll von ALLUAH Akhbar!
    Äh ne dumme Frage: Habt Ihr es noch immer icht verstanden????

    Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte." — Winston Churchill, “Der Zweite Weltkrieg”, 1960
    "Die Furcht, ihre Vorherrschaft zu verlieren, diktierte der britischen und französischen Regierung ihre Politik der Aufhetzung zum Krieg gegen Deutschland. Die britische Regierung proklamiert, daß der Krieg gegen Deutschland nicht mehr und nicht weniger als die Vernichtung des Hitlerismus' zum Ziele habe. Ein solcher Krieg kann aber auf keine Weise gerechtfertigt werden."
    Der sowjetische Außenminister Molotow in einer Rede am 31.10.1939

    "Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: ... Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken."
    Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. "Le droit de vivre")

    "Es bleibt nunmehr übrig, den besten Weg, die praktischste und schnellste Art und Weise zu finden, wie dem deutschen Volk die Todesstrafe auferlegt werden kann. Ein Blutbad und eine Massenhinrichtung müssen selbstverständlich von vornherein ausgeschlossen werden. Sie sind nicht nur undurchführbar, wo sie auf eine Bevölkerung von etwa siebzig Millionen angewandt werden sollen, sondern derartige Methoden sind auch mit moralischen Verpflichtungen und sittlichen Gepflogenheiten der zivilisierten Welt unverträglich. Es bleibt also nur noch ein Weg offen, um die Welt für immer vom Deutschtum zu befreien, nämlich der, die Quelle zum Versiegen zu bringen, die diese kriegslüsternen Seelen erzeugt, indem man das Volk daran hindert, seine Gattung je wieder fortzupflanzen."
    Präsident der Amerikanischen Friedensvereinigung und amerikanischer Jude Theodore Nathan Kaufman 1941

    Diese Aussagen sagen doch all das aus, was zur Zeit in Deutschland passiert und wieso unseren weichgespülten Politiker so reagieren.
    Da diese Ziele so nach dem 2.WK nicht diekt durchgeführt werden konnten; hat man uns diese renitenten Muslime gebracht/geschickt; damit Die nun das vollenden was die Siegermächte wollten und planten.

  3. #13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1. Mai - Salafisten vs. Pro und Polizei

    ....wenn es "nur" die Salafisten wären!
    Es wurde (und wird noch immer) debattiert, man erkennt, will aber nicht sehen, bis es irgendwann einfach zu spat ist:


    http://www.welt.de/politik/article14...von-innen.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polizei verhaftet Münchner Salafisten-Familie
    Von Seatrout im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 18:50
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 14:32
  3. Tunis: Salafisten greifen Polizei an - drs.ch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 21:31
  4. Salafisten greifen Polizei an
    Von Seatrout im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •