Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Mursi bombardiert sein Volk

  1. #1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Shock Mursi bombardiert sein Volk

    Vergeltungsschlag auf der Halbinsel Sinai: Ägyptische Militärflugzeuge bombardieren Extremisten:

    Die Lage im Grenzgebiet zwischen Ägypten und Israel droht zu eskalieren. Militante Dschihadisten fordern das ägyptische Militär heraus. Die Armee geht nun massiv gegen die Extremisten vor, der Geheimdienstchef muss gehen.Kampfflugzeuge bombardierten am Mittwoch die Verstecke der Militanten und töteten nach Angaben aus Sicherheitskreisen mehr als 30 von ihnen.

    Den Luftangriffen waren in der Nacht zuvor neue bewaffnete Attacken der Extremisten auf insgesamt fünf Militär- und Polizeikontrollpunkte nahe der Grenze zu Israel und zum palästinensischen Gazastreifen vorausgegangen. Dabei waren mehrere Sicherheitsbeamte verletzt worden.


    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  2. #2
    Moderator Avatar von malignus
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    2.589


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Islamisten attackieren das neue Muslimbruder Mursi Ägypten? Geht ihnen eine Islamisierung zu langsam voran oder ist man seid Mursis Mäßigung unzufrieden mit ihm? Was wollen die Terroristen nun im Sinai und vor allem warum gehen sie nun gegen Agypten vor statt gegen Israel zb..
    Erleben wir hier die ersten Ausfallerscheinungen aus Syrien, evtl Nato Demokratie Aktivisten?

    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #3


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    Islamisten attackieren das neue Muslimbruder Mursi Ägypten? Geht ihnen eine Islamisierung zu langsam voran oder ist man seid Mursis Mäßigung unzufrieden mit ihm? Was wollen die Terroristen nun im Sinai und vor allem warum gehen sie nun gegen Agypten vor statt gegen Israel zb..
    Erleben wir hier die ersten Ausfallerscheinungen aus Syrien, evtl Nato Demokratie Aktivisten?
    Die wollen gegen Israel kämpfen, aber die ägyptische Armee hindert sie daran. Scheinbar kämpfen sie nun gegen die Armee, um Mursi als "Zionist" zu entlarven.

    Ich frage mich nur, weshalb die ägyptische Armee jetzt mit Kampfflugzeugen auf sie losgeht. Bodentruppen sollten an sich doch reichen. Wenn das nicht reicht, dann bedeutet das entweder daß sie so stark sind oder daß sie sich irgendwo verschanzt haben, wo die Armee sie nur mit großen Verlusten bekämpfen kann.

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Für Jihadisten ist der Sinai der perfekte Ort:

    Im Sinai kommt es regelmässig zu Anschlägen, Entführungen gehören zum Alltag und Waffen- und Rauschgifthändler treiben ihr Unwesen. Bewohnt wird das Gebiet vor allem von Beduinen, die sich seit Jahren gegen die Regierung auflehnen.

    Grosse Verfolgung

    Der Grund dafür geht laut Nahost-Experte Arnold Hottinger auf die Jahre 2004 bis 2006 zurück. «Damals gab es im Sinai eine Reihe von Anschlägen auf die touristischen Zentren wie Sharm al-Sheikh. Die ägyptische Regierung machte die dort wohnhaften Beduinen dafür verantwortlich und verfolgte sie. Noch heute sitzen Hunderte dieser Wüstenbewohner – teilweise auch unschuldig – im Gefängnis», erklärt er. Deshalb seien die Beduinen bis heute gegen die ägyptische und die israelische Regierung aufgebracht. Denn damals hätten die beiden Staaten eng zusammengearbeitet.

    Das hügelige Wüstengebiet des Sinai mit seiner Grenze zum Gazastreifen und zu Israel sowie der Nähe zu Jordanien und Saudiarabien ist für Ägypten strategisch heikel. Zudem wird der Kampf gegen den Terrorismus durch das Friedensabkommen mit Israel und die damit verknüpfte Entmilitarisierung in der Grenzregion behindert.
    Eine entmilitarisierte Zone ist natürlich ein Tummelplatz für militante Islamisten.

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  5. #5
    Plagegeist / Dschinn Avatar von abandländer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    5.542


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Ich glaube die Macht von Mursi innerhalb Ägyptens wird überschätzt. Das Militär handelt mehr oder weniger unabhängig vom Präsidenten, aus welchem 'befreundeten' Staat das ägyptische Militär massivste finazielle Förderung erhält, ist ebenfalls kein Geheminis.

    Mursi möchte sich auch nicht gegen das Militär und deren Politik stellen, weshalb er vermutlich auch als Zionist gilt. Das Militär hätte die Macht für einen Putsch. Was es einst in der Türkei gegen Ebrakan gab (aus ähnlichen Gründen), könnte sich in Ägypten widerholen.

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit ... Helft mit die irren Grünen aufzuhalten!

    Und sie werden so lange nicht ruhen, wie sie die Welt nicht unterworfen haben, um sie nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Darum geht es.


  6. #6
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    14.738


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Zitat Zitat von Haiduk Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur, weshalb die ägyptische Armee jetzt mit Kampfflugzeugen auf sie losgeht. Bodentruppen sollten an sich doch reichen. Wenn das nicht reicht, dann bedeutet das entweder daß sie so stark sind oder daß sie sich irgendwo verschanzt haben, wo die Armee sie nur mit großen Verlusten bekämpfen kann.


    Über Jahre hat Ägypten tatenlos zugesehen, wie sich im Sinai militante Strukturen gebildet haben. Israel hat mehrfach gewarnt

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  7. #7
    Plagegeist / Dschinn Avatar von abandländer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    5.542


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Machtkampf in Ägypten: Mursi feuert Armeechef

    Ägyptens Staatschef geht auf Konfrontation mit dem mächtigen Militär: Er entlässt Verteidigungsminister Tantawi und erklärt Verfassungszusätze des Militärrats für null und nichtig.

    Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi sucht die offene Konfrontation mit dem Militär: Am Sonntag entließ er den Armeekommandanten und Verteidigungsminister Feldmarschall Mohammed Hussein Tantai. Auch Generalstabschef Sami Enan wurde seiner Funktion enthoben, wie ein Sprecher des Präsidenten in Kairo mitteilte.

    Weiterlesen >>>





    Ähnliches aus der jüngsten Vergangenheit:



    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit ... Helft mit die irren Grünen aufzuhalten!

    Und sie werden so lange nicht ruhen, wie sie die Welt nicht unterworfen haben, um sie nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Darum geht es.


  8. #8
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    14.738


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Machtkampf in Ägypten: Mursi feuert Armeechef


    Ägyptens Staatschef geht auf Konfrontation mit dem mächtigen Militär: Er entlässt Verteidigungsminister Tantawi und erklärt Verfassungszusätze des Militärrats für null und nichtig.

    Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi sucht die offene Konfrontation mit dem Militär: Am Sonntag entließ er den Armeekommandanten und Verteidigungsminister Feldmarschall Mohammed Hussein Tantai. Auch Generalstabschef Sami Enan wurde seiner Funktion enthoben, wie ein Sprecher des Präsidenten in Kairo mitteilte.

    Weiterlesen >>>




    Ähnliches aus der jüngsten Vergangenheit:



    Das ist mutig, mal sehen ob er es überlebt.


    Nachtrag: die abgesetzten Militärs sind weich gefallen und haben lukrative Posten, eine ordentliche Abfindung und Auszeichnungen bekommen. Mursi hat hier sehr geschickt agiert

    Geändert von Realist59 (25.08.2012 um 15:58 Uhr)
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  9. #9


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Ägypten wendet sich vom Westen ab:

    Der ägyptische Präsident Mohamed Mursi will zukünftig Seite an Seite mit China und dem Iran gehen um die Region zu befrieden und zu kontrollieren, sagte Michael Hughes, Außenpolitik-Stratege bei der in Washington ansässigen New World Strategies Coalition.

    Ägypten war bisher seit Jahrzehnten abhängig von amerikanischer Hilfe und erhielt über eine Milliarde Dollar pro Jahr. Nun sucht Präsident Mohamed Mursi nach Geldgebern in China und sendet eine klare Botschaft, die eine Abkehr vom Westen bedeutet. Im Gegenzug soll Peking den benötigten Zugriff auf das Mittelmeer und den Suez Kanal erhalten. Ägypten schränkt damit die USA ein, für China ist dies ein Riesengewinn.

    Es ist kein Geheimnis, dass Präsident Mursi nach China den Iran besuchen wird, der dem Westen ein Dorn im Auge ist. Angesichts der anhaltenden Spannungen über nukleare Projekte in Teheran, ist dies durchaus eine provokative Haltung. Es gibt jedoch viele gemeinsame Interessen die den Iran und Ägypten verbinden.Auch könnte Ägypten, aufgrund seiner Beziehung zu Israel, Druck ausüben um dieses Gerede über die Bombardierung des Irans zu stoppen. Ägyptens Annäherung an den Iran ist natürlich für Israel irritierend.

    Auf lange Sicht wird Israel aber erkennen müssen, dass Ägypten alle Trümpfe in der Hand hat, denn es gibt zahlreiche überlebenswichtige Verträge, von denen Israel abhängig ist.


    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  10. #10
    Plagegeist / Dschinn Avatar von abandländer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    5.542


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Der ägyptische Präsident Mohamed Mursi will zukünftig Seite an Seite mit China und dem Iran gehen um die Region zu befrieden und zu kontrollieren, sagte Michael Hughes, Außenpolitik-Stratege bei der in Washington ansässigen New World Strategies Coalition.

    Ägypten war bisher seit Jahrzehnten abhängig von amerikanischer Hilfe und erhielt über eine Milliarde Dollar pro Jahr. Nun sucht Präsident Mohamed Mursi nach Geldgebern in China und sendet eine klare Botschaft, die eine Abkehr vom Westen bedeutet. Im Gegenzug soll Peking den benötigten Zugriff auf das Mittelmeer und den Suez Kanal erhalten. Ägypten schränkt damit die USA ein, für China ist dies ein Riesengewinn.
    Das ist eine wirklich erstaunliche Entwicklung. Ganz besonders, weil der Westen die Muslimbrüder immer verharmlost und sogar unterstützt hat.

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit ... Helft mit die irren Grünen aufzuhalten!

    Und sie werden so lange nicht ruhen, wie sie die Welt nicht unterworfen haben, um sie nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Darum geht es.


  11. #11
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    14.738


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Der Westen ist eben verhasst bei den Muslimen. Ob aber China so viel Geld locker machen wird, ist fraglich. Ich gönne es den USA aber so auf die Nase gefallen zu sein. Eine derart falsche Einschätzung der angeblichen "Demokratiebewegung" darf einem Land wie den USA einfach nicht passieren.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  12. #12


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Das ist eine wirklich erstaunliche Entwicklung. Ganz besonders, weil der Westen die Muslimbrüder immer verharmlost und sogar unterstützt hat.
    Ich find's gar nicht so erstaunlich. Ich kann es auch gut nachvollziehen, daß Muslime den Westen nicht mögen. Das Osmanische Reich mit seinen imperialen Allüren war bei den Arabern auch nie sonderlich beliebt. China verfolgt eine weitaus pragmatischere Außenpolitik. Sollte es stimmen, daß China Einfluß auf den Suez-Kanal winkt, dann sind die Chinesen bestimmt auch bereit ein paar Kilo bedrucktes Papier nach Kairo zu schicken. Schließlich macht Washington China auch immer wieder Ärger im südchinesischen Meer. China hatte den USA kürzlich auch sehr deutlich zu verstehen gegeben, daß sie sich da gefälligst raushalten sollen.

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  13. #13


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Ägyptens Präsident wird China besuchen:

    Beijing: Auf Einladung des chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao wird der ägyptische Präsident Mohamed Mursi vom 28. bis 30. August China besuchen. Dies kündigte der chinesische Außenministeriumssprecher Hong Lei am Mittwoch in Beijing an.

    Weiter meinte Hong Lei, Mursi werde mit chinesischen Spitzenpolitikern die bilateralen Beziehungen sowie internationale beziehungsweise regionale Fragen von gemeinsamem Interesse erörtern. Beide Seiten werden dabei auch mehrere bilaterale Kooperationsvereinbarungen unterzeichnen.

    Ahmed Rezk, Ägyptens Botschafter in China, ist überzeugt, dass der Besuch von Mursi die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern vertiefen und die bilateralen Beziehungen in eine neue Ära bringen wird.
    Die Pressemitteilung der Chinesen.

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  14. #14


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Jährlich 1,3 Milliarden Dollar Militärhilfe ist ein Pappenstiel. Das könnten sogar wir aus der Portokasse bezahlen. Wenn diese Militärhilfe der einzige Hebel ist, dann hat Peking sehr gute Karten.

    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  15. #15
    Plagegeist / Dschinn Avatar von abandländer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    5.542


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Da haben sich die Amerikaner grob verschätzt (wieder einmal). Die Kontrolle über den Suez-Kanal war in der Vergangenheit immer ein grosses Thema. Westliche Geheimdienste bekämpften den arabischen Nationalismus durch die Stärkung der Islamisten, insbesondere der Muslimbruderschaft, die auch ein Attentat auf Nasser verübte. Schliesslich wollte er, dass der Suez-Kanal vollständig unter ägyptische Kontrolle fällt...

    http://www.deseretnews.com/article/7...or.html?pg=all
    http://www.aljazeera.com/focus/arabu...420197834.html

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit ... Helft mit die irren Grünen aufzuhalten!

    Und sie werden so lange nicht ruhen, wie sie die Welt nicht unterworfen haben, um sie nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Darum geht es.


  16. #16
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    6.389
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Dieser undurchsichtige Schlingerkurs Mursis wird noch schlimme Folgen für den ganzen Maghreb haben.
    Da sich in den anderen im Neuaufbau befindlichen Staaten des nördlichen Afrika auch nur Muslime an die Macht drängen, wäre es wichtig, dass sich wenigstens daraus einigermaßen stabile Machtverhältnisse ergeben würden.
    Aber angesichts von Mursis Ränkespiel mit eher unbeholfenen Maßnahmen einer Regierungskonstellation, macht vielen Muslimen im Umfeld der anderen Staaten, ein klares Konzept zu entwickeln, sehr schwer.
    Wenn es Mursi nicht schafft, sich in kürzester Zeit eine rückenstärkende Kraft zu schaffen, mit der er Ägypten in stabile Verhältnisse bringen kann, dürfte es erneut zu schweren Unruhen kommen.
    Alle anderen in Aufruhr befindlichen Anreinerstaaten würden mit verunsichert, und es käme zu einem gefährlichen Flächenbrand, der ganz Afrika in den Sog nehmen würde.
    Da wird sich noch viel Unheil ereignen, davon bin ich überzeugt, siehe Mali und der Sudan!



  17. #17
    Moderator Avatar von malignus
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    2.589


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mursi bombardiert sein Volk

    Wenn Mursi sich wirklich Russland, China und Iran annähert, könnte er in der Region als weiteres Gegengewicht zu den US-treuen Ölmonarchen und Israel werden.
    Nicht das sein Land dann erneut 'demokratisiert' werden muss.

    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •