Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

  1. #1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Lachen Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Die Klimaextremisten veröffentlichen Witz des Tages :)))

    Name:  forscher-glaubten-dass-sie-das-klima-der-urzeit-erhitzten-die-riesigen-sauropoden-.jpg
Hits: 1011
Größe:  34,5 KB
    Forscher glaubten, dass sie das Klima der Urzeit erhitzten: die riesigen Sauropoden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)


    Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen


    07.05.2012, 16:27 Uhr




    Forscher haben jetzt herausgefunden, dass die Dinosaurier echte Treibhausgas-Schleudern waren und das Klima genauso stark erhitzten, wie die Menschen heute. Vermutlich waren die methanhaltigen Pupse der Urzeit-Riesentiere dafür verantwortlich, dass das Klima vor 150 bis 65 Millionen Jahren extrem feucht und warm war.


    Dass Rinder und andere Wiederkäuer mit dem Methanausstoß beim Rülpsen und Furzen zur heutigen Klimaerwärmung beitragen, ist unter Klimaforschern unstrittig. Wenn das heute so ist - warum sollte es nicht zur Zeit der Dinosaurier genauso gewesen sein? Das fragten sich die Forscher um David Wilkinson von der Liverpool John Moores University (Großbritannien). Sie machten sich daran, das Ausmaß des Methanausstoßes anhand der mutmaßlichen Zahl und des Körpergewichts von Sauropoden - Dinosaurier mit kleinem Kopf und langem Hals - zu kalkulieren.

    Mikroben im Riesendarm

    Mit gut 20 Metern Länge und bis zu 70 Tonnen Gewicht gelten die Sauropoden als die größten Landtiere der Erdgeschichte. Auf ihren vier stämmigen Beinen bewegten sich die Riesen gemächlich durch die Ebenen des Jura und der Kreidezeit und weideten Pflanzen. "Ähnlich wie Kühe und andere heutige Pflanzenfresser trugen sie wahrscheinlich Mikroben in ihrem Darm, die ihnen dabei halfen, die pflanzliche Nahrung zu verdauen", schreiben die Wissenschaftler.

    Methan ist ein starkes Treibhausgas, das in der Atmosphäre rund 30 Mal stärker erwärmend wirkt als Kohlendioxid. Wilkinson und seine Kollegen haben nun ausgerechnet, dass die Sauropoden mehr Methan produziert haben als alle modernen Methanquellen zusammengenommen, schreiben die Forscher im Fachmagazin "Current Biology". Die Fürze der Dinosaurier allein könnten damals ausgereicht haben, um die Urzeit-Atmosphäre mit zwei bis vier Methanteilchen pro einer Million Luftmolekülen (ppm) anzureichern, schätzen die Wissenschaftler. Zum Vergleich: Heute liegt der Methangehalt bei rund 1,8 ppm.

    2675 Liter Methan pro Dinosaurier und Tag

    Für ihre Berechnungen gingen die Forscher davon aus, dass pro Quadratkilometer Fläche rund zehn Sauropoden von jeweils etwa 20 Tonnen Gewicht lebten. War deren Methanaussstoß ähnlich dem der heutigen Kühe, dann hätte ein einziger dieser Urzeitriesen bereits 2.675 Liter Methan pro Tag abgegeben. Bei zehn Tieren entspreche dies 6,9 Tonnen täglich pro Quadratkilometer.

    "Daraus ergibt sich eine Methanproduktion von 520 Millionen Tonnen pro Jahr weltweit, wenn man dies auf die Hälfte der damals bewachsenen Landfläche hochrechnet", schreiben die Forscher. Dieser Wert entspricht ungefähr der gesamten jährlichen Methanproduktion der modernen Welt. Zum Vergleich: Heutige Wiederkäuer erzeugen rund 50 bis 100 Millionen Tonnen Methan weltweit.
    http://nachrichten.t-online.de/dinos...ndexGelungener
    Geändert von burgfee (07.05.2012 um 22:40 Uhr)

  2. #2
    BLOXX!
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    329


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Halt ich nicht für nen Witz. Das gleiche Problem verursachen momentan die riesigen Rinderbestände auf der Erde. Deswegen wird zB in der Schweiz an Futter oder Futterzusätzen geforscht die die Bildung von Methan bei der Verdauung eindämmen.

  3. #3
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    15.615


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Das alles ist rein hypothetisch. Wer kann sagen, wie viele Saurier es tatsächlich gab und geschadet hat es der Erde damals auch nicht. Die Dinos sind nicht am Klimawandel gestorben und wenn man bedenkt wie lange die Dinos als alles beherrschende Spezies die Erde bevölkerten, dann lebten sie im Einklang mit der Natur.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  4. #4
    *1/2 (3)......* Avatar von murktimon
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    4.247
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Tippe eher auf eine Epedimie.

    Wie zum Bleistift die Spanische Grippe .

    Das ist wahrscheinlicher als Kometen,Pupse,oder demographischer Kollaps durch emanzipierte Weibchen.

    Eier legen war gestern,ich bin selbstbewußt.

  5. #5
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    6.968
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Nur ein kleiner Teil der Dinos lebte an Land, und von denen waren wiederum nur ein bestimmter Teil Vegetarier.
    Ausserdem ist nicht bekannt, ob Dinos Wiederkäuer waren.
    Schildkröten z.B. sind auch reine Pflanzenfresser, aber keine Wiederkäuer und somit keine Klimakiller.
    Offensichtlich haben manche Wissenschaftler nichts besseres zu tun, als unsinnige Hypothesen aufzustellen, um ihre Existenzberechtigung aufrecht zu erhalten.
    Da die Dinos den Echsen und Reptilien näher waren, kann man davon ausgehen, dass sie genau so verdaut haben und somit auch kein Methan produziert haben.
    Damit haben sie allerdings das vegetarische Futter schlecht verwehrtet. Das wiederum bedeutet, dass sie zusätzlich auch proteinhaltige Nahrung zu sich genommen haben, sprich Insekten und Kleintiere.
    Ist ja auch schon lange her, man oh man, wer kann sich schon daran erinnern, was damals war. Hauptsache es gab noch keinen Islam. Ach wie hatten es die Dinos doch gut!

  6. #6


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dinosaurier erwärmten Urzeitklima mit ihren Fürzen

    Zitat Zitat von Ranzom Beitrag anzeigen
    Halt ich nicht für nen Witz. Das gleiche Problem verursachen momentan die riesigen Rinderbestände auf der Erde. Deswegen wird zB in der Schweiz an Futter oder Futterzusätzen geforscht die die Bildung von Methan bei der Verdauung eindämmen.
    Die MsM hätten natürlich gerne, daß wir das nicht als Witz auffassen, wir sollen ja an den angeblichen Klimawandel glauben und demütig unsere Klimasteuern zahlen. Das ist klar .


    *****


    Für die, die die bislang nur die Behauptungen der Klimaextremisten kennen...

    http://www.klima-ueberraschung.de/show.php?id=23

    http://iknews.de/2009/11/25/die-klim...arnt-gedanken/




    Die Geburt der Klimalüge 1-7



    weitere Teile...
    http://www.youtube.com/watch?v=idwZbh3QSDE

    googelt auch Klimalüge bzw Klimaschwindel... es gibt noch weitere gute filme drüber... auch auf youtube.

Ähnliche Themen

  1. Das Dinosaurier-Problem
    Von Quotenqueen im Forum Quotenqueen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 19:02
  2. Kybeline´s Blog die Handy-Revolution geht ihren Weg
    Von open-speech im Forum Kybeline´s Blog
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 01:26
  3. Fragen Sie Ihren Kandidaten!
    Von Quotenqueen im Forum Quotenqueen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 11:50
  4. Dinosaurier der Demokratie - Märkische Allgemeine
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 03:15
  5. Marine Le Pen will ihren Vater beerben - taz.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •