• Realist59

    von Veröffentlicht: 05.07.2014 12:12

    Einen Brief voller Fehler zu fabrizieren, ist peinlich. Besonders peinlich aber ist so etwas, wenn der Verfasser eine Ministerin ist, die dann auch noch ausgerechnet für die Bildung zuständig ist. So geschehen in Schleswig-Holstein...


    Zugegeben, die Materie war eine schwierige. In dem Brief, den die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Waltraud "Wara" Wende (parteilos) Anfang Juli schrieb, ging es um das Lehrkräftebildungsgesetz und die Frage, inwieweit sein Entstehen "den Erfordernissen der Landeshaushaltsordnung, insbesondere den Vorgaben zu Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen" entspricht.Da kann
    ...
    von Veröffentlicht: 12.06.2014 19:57

    Die Millionenmetropole Mossul wurde von Kämpfern der Terrorgruppe "Islamischer Staat im Irak und Syrien (Isis)" erobert. Der irakischen Regierung gelingt es nicht, den Zerfall des Landes aufzuhalten. Der kurdisch dominierte Norden des Landes ist seit Jahren faktisch autonom, der Süden orientiert sich mehr und mehr Richtung Iran und nun fällt der Westen Iraks in die Hände der islamischen Terrororganisation "Isis". Die irakische Regierung hat nun die USA um Hilfe gebeten.


    http://www.faz.net/aktuell/politik/a...-12981183.html ...
    von Veröffentlicht: 18.05.2014 13:15

    Inzwischen begleiten uns Propagandalügen auf Schritt und Tritt und es wird immer schwieriger nicht darauf reinzufallen.

    Jugendarbeitslosigkeit: in vielen Ländern Europas ist vor allem im Bereich der jungen Menschen die Arbeitslosigkeit sehr hoch. Deutschland ist eines von wenigen Ländern, wo die Jugendarbeitslosigkeit niedrig ist. Seltsam, wo doch zahlreiche Jugendliche die Schulen mit keinen oder sehr schlechten Abschlüssen verlassen. Sie alle finden Arbeit? Ist das so, oder was steckt dahinter?

    Dank Hartz IV sind die Eltern bis zum 25. Lebensjahr ihres Kindes verantwortlich. Ein eigener Anspruch auf Hartz IV besteht ...
    von Veröffentlicht: 21.04.2014 13:05
    Vorschau

    In nur wenigen Ländern dieser Welt zahlen die Bürger mehr Abgaben als in Deutschland. Steuern werden unter anderem dafür eingenommen, dass Straßen gebaut und instand gehalten werden. So zumindest rechtfertigen es die Politiker. Wer aber mit offenen Augen unterwegs ist, der weiß, dass die Infrastruktur unseres Landes zerfällt und nur notdürftig kaschiert wird.
    Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein hat nun einen genialen Plan ausgeheckt und der lautet: noch mehr Steuern!..............

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat eine Sonderabgabe aller Autofahrer gefordert, um die Instandhaltung der Straßen
    ...
    von Veröffentlicht: 10.04.2014 16:23
    Vorschau

    Im neuen "Stern" darf sich Claudia Roth ausheulen. Wie schwer sie es doch als Grünen-Vorsitzende hatte. Und wer hat die Dame dazu gezwungen den Job zu machen? Dieses Gejammer der Politiker ist absurd. Sie haben jederzeit die Möglichkeit zurückzutreten.
    So wie die Roth sich immer aufgedrängt und überall eingemischt hat, kann es nicht so schlimm mit dem Job gewesen sein.

    ...
    von Veröffentlicht: 02.04.2014 18:52

    Auf ARTE gab es eine interessante Doku mit dem Titel "Linksabbieger gesucht". Es geht hier um die Situation der Sozialdemokratie in Europa, die aus der schlechten wirtschaftlichen Lage der einzelnen Länder keinen Nutzen für sich ziehen kann. Der Autor besuchte Frankreich, Großbritannien, Slowakei, Italien, Schweden und natürlich auch Deutschland. In diesen Ländern begleitete er jeweils einen sozialdemokratischen Politiker und befragte sie nach deren Meinung, warum die Sozialdemokratie in Europa in der Krise steckt.
    In Deutschland war es der Bochumer Axel Schäfer http://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Sch%C3%A4fer
    Schäfer steht ...
    von Veröffentlicht: 08.02.2014 12:35
    Vorschau

    Es war Brandstiftung. Ein Feuer in einem Hamburger Asylbewerberheim hat drei Todesopfer gefordert. Eine pakistanische Mutter und ihre zwei Kinder starben am vergangenem Mittwoch an Rauchvergiftung, ausgelöst durch einen in Brand gesteckten Kinderwagen im Eingangsbereich des Hauses.
    Nun wurde ein 13-Jähriger verhaftet, der die Tat bereits gestanden hat. Der Junge hat indische Eltern und wird in den Medien als "Deutsch-Inder" bezeichnet. Aufgrund seiner Herkunft wird ein rechtsradikaler Hintergrund ausgeschlossen, so die Meldungen. Angeblich ist der Jugendliche seit längerer Zeit in psychiatrischer Behandlung.
    Es ist traurig ...
    von Veröffentlicht: 02.02.2014 19:57
    Vorschau

    Es gibt nur einen Islam, sagte einmal der türkische Ministerpräsident Erdogan und erteilte jenen eine Absage, die meinen einen gemäßigten Euro-Islam ins Leben rufen zu können. In Deutschland sind Politiker und Medien einhellig der Meinung, dass Islam Frieden bedeutet und deshalb alleine schon friedlich zu sein hat. Natürlich gibt es auch die bösen Muslime. Jene also die Bomben legen und für ihre Religion töten, so wie es im Koran steht. Diese Leute kann man nicht verleugnen also wurde der Kunstbegriff "Islamisten" eingeführt, der die echten Muslime von jenen abgrenzt, die ihre Religion nicht richtig leben. Letztere sind die friedlichen, ...
    von Veröffentlicht: 21.01.2014 20:30
    Vorschau

    Unglaubliche 19000 Menschen sterben jedes Jahr in deutschen Krankenhäusern an Behandlungsfehlern. Dazu kommen noch weitere 30000 Tote, die durch Hygienemängel in den Kliniken sterben. Zigtausende erkranken darüber hinaus, sterben zwar nicht, sind aber oft chronisch krank. Das bekannteste Bakterium ist der sogenannte Krankenhauskeim, fachlich richtig MRSA. Die Gründe für diese unglaublichen Zahlen sind unterschiedlich. Da es meistens zugeht wie im Taubenschlag, werden viele Erreger von Besuchern in die Kliniken eingeschleppt. Erreger, die sich in den Krankenhäusern eingenistet haben, werden aufgrund der oberflächlichen Reinigung nicht beseitigt. ...
    von Veröffentlicht: 18.01.2014 13:07

    Es war eines der wesentlichen Wahlversprechen der SPD, die Rente für langjährig Beschäftigte auf 63 herabzusetzen. Eine art Wiedergutmachung für das heraufgesetzte Renteneintrittsalter unter Kanzler Schröder. Gerecht ist so ein starres Eintrittsalter nicht, denn viele junge Leute fangen erst mit 20 und später eine Ausbildung an und zahlen oft nur 40 Jahre in die Rentenkassen ein. Eine durchgehende Beschäftigungsbiografie haben ohnehin die wenigsten Arbeitnehmer. Wer also 45 Beitragsjahre aufweisen kann, der soll mit 63 in Rente gehen können. Allerdings verschiebt sich dieses Eintrittsalter im Lauf der Jahre auf 65, so dass nur wenige Jahrgänge ...
    von Veröffentlicht: 24.12.2013 11:39
    Vorschau

    Der Körper macht nicht mehr so mit, deshalb sitzt Schmidt im Rollstuhl aber sein Geist ist hellwach und obwohl er sichtlich gealtert ist, wirkt er keinesfalls wie ein Mann in seinem Alter. Schmidt gilt laut Umfragen als bedeutendster Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Seine Amtszeit war geprägt vom Kampf gegen den linken Terror und von steigender Arbeitslosigkeit sowie dem Beginn einer ausufernden Verschuldungspolitik. Seine kompromisslose Haltung zur Nachrüstung spaltete am Ende die SPD und bereitet den Boden für die Grünen. Die Bilanz seiner Regierung ist mehr als durchwachsen. Der bedeutendste Kanzler war er sicher nicht.

    ...
    Seite 1 von 15 12345611 ... LetzteLetzte