• Aktuelles RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 24.04.2016 09:12

    Musiker genossen noch vor wenigen Generationen kaum Ansehen. Angesichts der zahlreichen Irren im heutigen Musikbusiness durchaus nachvollziehbar. In der Islamischen Welt sind Musiker bis heute verachtete Gestalten.
    Als Cat Stevens hatte ein gewisser Yussuf Islam ein paar mittelprächtige Hits, die er mit gewöhnungsbedürftiger Stimme zum besten gab. Nachdem er zum Islam konvertiert war, gab er seinen Job als Musiker auf und die Welt ging nicht unter.
    Ab und an taucht Stevens - ähnlich wie das Ungeheuer von Loch Ness - auf und meldet sich zu Wort. Nun schmeichelte er den Türken. In Konya, der islamischen Hochburg der Türkei, lobte ...
    von Veröffentlicht: 18.04.2016 07:33

    ........oder besser, sie belügen die AfD und damit die Öffentlichkeit. Die AfD ist gegenwärtig dabei sich mit dem Islam zu beschäftigen und diese absurde Ideologie zu einem ihrer Kernthemen zu machen. Die AfD weist völlig zurecht auf die Unvereinbarkeit von Islam und Demokratie hin. Nun reagieren die Muslime und wie üblich wird dabei gelogen, dass sich die Balken biegen.......


    Muslime geben AfD Kontra - Islam und Demokratie passen zusammen


    Köln (dpa) - Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat Politikern der rechtspopulistischen AfD widersprochen und die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie betont. Der Islam beinhalte
    ...
    von Veröffentlicht: 15.04.2016 08:27

    Der brisante Bericht einer BAMF-Mitarbeiterin, der uns vorliegt.

    Der brisante Bericht einer BAMF-Mitarbeiterin, der uns vorliegt.

    Es ist ein Wahnsinn

    „Ich bin morgens früh im Amt, die Asylsuchenden hocken dann schon am Gang. Da mache ich meine Tür erst mal von innen zu. Ich muss schauen, ob es neue Asylpakete gibt, ein neues sicheres Herkunftsland – wegen der Bleibeperspektive. Dann geht’s los, irgendwie auf Deutsch und Englisch. Das Nötigste können die meisten schon, sie sind ja nicht erst seit gestern da. „Gib mein Geld! Ich Mann! Ich fick dich! Du Nazi!“ Nach dem 30. Typen habe ich selbst so geredet
    ...
    von Veröffentlicht: 14.04.2016 10:14

    Wer kein Türkisch oder Arabisch kann, ist in den Moscheen dieses Landes aufgeschmissen. Was erzählen diese Imame da eigentlich ihren zufrieden nickenden Zuhörern? Tötet die Ungläubigen? Gebt ihnen nicht die Hand oder grüßt diese ungläubigen Schweine nicht? Die Muslime verraten es den Andersgläubigen nicht oder erzählen ihnen Märchen. Die Imame erhalten ihre Vorgaben aus den jeweiligen Heimatländern. Saudi-Arabien oder die Türkei nehmen massiven Einfluss, steuern und radikalisieren die Muslime, wollen eine Integration verhindern. Da kam vor ein paar Tagen die Forderung der Kurden, in den Moscheen sollte nur Deutsch gesprochen werden, nicht gut ...
    von Veröffentlicht: 13.04.2016 10:32

    Die Bilanz kann sich sehen lassen. Mehr als 100 Milliarden Euro, davon 30 Milliarden aus Steuern, stecken mittlerweile in Riester-Verträgen. Für den Anleger faktisch verlorenes Geld. Pech gehabt.
    Nach Plänen der CSU und der SPD wird das Dauerthema Rente schon wieder auf den Tisch gebracht. Angesichts der drohenden Renten unter der Armutsgrenze scheint den Politikern Handlungsbedarf angebracht. Zur Erinnerung: es sind die politischen Entscheidungen nach Kohl, die zu Niedriglöhnen und Hartz IV geführt haben. Aber auch Normalverdiener sind betroffen, wird das Rentenniveau permanent systematisch nach unten "angepasst". Mit anderen ...
    von Veröffentlicht: 12.04.2016 06:47

    Das sind übrigens die Wohnungen

    Neubauwohnungen



    19,14 Euro pro Quadratmeter

    und damit mindestens 5 mal so teuer wie Wohnungen , die für Hartz IV Empfänger genehmigt werden.

    Dafür aber bereits behindertengerecht gebaut, womit die Kirche auch wirbt, denn unter den Flüchtlingen, die in diese Wohnungen ziehen, befinden sich zwei Rollstuhlfahrer, was die Kirche aber nicht davon abhielt, die Wohnungen behinderten Menschen ihrer Gemeinde NICHT zur Verfügung zu stellen.

    Das sind Wohnungen, die einem Hartz IV Empfänger nicht genehmigt werden, denn nicht nur der Quadratmeterpreis ...
    von Veröffentlicht: 10.04.2016 07:34

    Vor ein paar Jahren wurde eine Statistik veröffentlicht, aus der hervorging, wie hoch prozentual einzelne Ethnien in Deutschland von Arbeitslosigkeit bzw. Hartz IV betroffen sind. Mit fast 100% sind die Libanesen betroffen, dicht gefolgt von Irakern, Iranern und Türken. Verbindendes Merkmal dieser Gruppen ist der Islam. Gutmenschen relativieren und behaupten, dass diese Leute Opfer diskriminierender Einstellung der Arbeitgeber seien. Das dem nicht so ist, zeigt nun eine Studie, die die Situation der Muslime beleuchtet. Demnach ist es die Einstellung der Muslime selbst, die sie von der Arbeitswelt fern hält. Wer diese Leute kennt, wundert sich ...
    von Veröffentlicht: 09.04.2016 12:08

    Die bisher nicht sonderlich in Erscheinung getretene SPD-Politikerin Brauer sagt: "Steuerhinterziehung ist asozial und Betrug an der Gesellschaft. "
    Wohl gesprochen, könnte man sagen. Dass die Politiker im Grunde Steuern hinterziehen, ist der Dame nicht bekannt. Die sogenannten Diäten, also die Bezahlung der Politiker, werden nicht komplett versteuert. Ein großer Teil wird an der Steuer vorbei ausgezahlt. Legale Steuerhinterziehung.
    ...
    von Veröffentlicht: 03.04.2016 07:50

    Immer mehr Menschen aus der Mittelschicht rutschen ab. Auch wenn offiziell die Löhne "stark" steigen, stagnieren oder sinken die Einkommen. Die Kaufkraft liegt auf dem Niveau von vor 25 Jahren. Steigende Ausgaben, zu denen natürlich auch die Abgaben zählen die dem Bürger vom Einkommen abgezogen werden und natürlich die allgemeinen Lebenshaltungskosten, machen den Menschen in diesem Land schwer zu schaffen.
    7 Millionen Menschen beziehen Hartz IV und die Zahl der Sozialhilfeempfänger, die nie in den Medien genannt wird, liegt inzwischen bei fast 3 Millionen! Zur Erinnerung: Schröder nahm 2002 im Zuge der Hartz IV-Gesetzgebung die ...
    von Veröffentlicht: 25.03.2016 07:25

    34 Tote in Belgien, 130 Tote in Paris sind die bittere Bilanz des Islamischen Terrors innerhalb eines halben Jahres. Die Islamischen Terrororganisationen arbeiten fieberhaft daran, dass es noch sehr viel mehr werden. Im Zuge der letzten Anschläge in Brüssel wurde bekannt, dass die IS-Terroristen Kontakt zu Atomphysiker gesucht haben und dass einer von ihnen als Mitarbeiter in einem belgischen Atomkraftwerk beschäftigt war. Seit Jahren treib europäischen Sicherheitskräften die Sorge vor einem atomaren Anschlag den Schweiß auf die Stirn. Es gibt auch die Möglichkeit, einen Anschlag mit einer "schmutzigen Bombe" zu begehen. Es ist eine ...
    von Veröffentlicht: 16.03.2016 09:09  Seitenaufrufe: 153 

    Lang und breit haben wir darüber diskutiert, dass über eine Million junge, kräftige Männer keine Flüchtlinge sondern eine Invasionsarmee sind. Im Grunde ist das auch unstreitig.

    Die Frage die sich stellt ist nur wofür braucht man eine Invasionsarmee von einer Million Mann? Gibt es in Deutschland nicht bereits Erfahrungen mit mohammedanischen Hilfswilligen? Auch andere europäische Staaten haben Erfahrungen mit jungen Männern.



    Die Fremdenlegion - Geschichte

    Ausländische Soldaten, die für Frankreich kämpfen, haben eine Jahrhunderte alte Tradition.



    Schon vor dem Auftreten
    ...

    Seite 2 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8