• Aktuelles RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 07.09.2013 14:16

    2 Wochen vor der Wahl wollte ein bisher noch Unbekannter den Kanzlerkandidaten der SPD zur Niederlegung seiner Kandidatur zwingen. Vor 14 Jahren beschäftigte das Ehepaar Steinbrück illegal eine Putzfrau. Der Erpresser drohte, mit dieser Meldung an die Öffentlichkeit zu gehen, sollte Steinbrück nicht zurücktreten.Der Stern schreibt dazu...


    Ein Erpresser soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung versucht haben, SPD-Politiker Peer Steinbrück zum Rückzug von seiner Kanzlerkandidatur zu zwingen. Der mutmaßliche Täter warf demnach dem Ehepaar Steinbrück vor, vor rund 14 Jahren eine Putzfrau illegal beschäftigt zu haben.
    ...
    von Veröffentlicht: 13.07.2013 09:32

    Eine seiner Firmen heißt "Ersguterjunge" und nach Meinung des Burda-Verlags ist er ein hervorragend integrierter........ ja was denn eigentlich?
    Zumindest bekam er für seine Interationsleistung einen Bambi. Bushido hat eine deutsche Mutter, ist in Deutschland aufgewachsen und hatte ein Hassverhältnis zu seinem tunesischen Vater. Trotzdem identifiziert sich Bushido mit Arabien, gibt sich als 100% Araber und veröffentlicht CDs in denen er zu Gewalt und Hass gegen Schwule aufruft.Er beleidigt vor allem deutsche Frauen als F....
    Aber er stilisiert sich nicht nur als PR-Gag zum Gangsta-Rapper, er ist ein Krimineller. Seine Verflechtungen ...
    von Veröffentlicht: 10.07.2013 08:20

    Die linke Szene: Mutig, tapfer, pflichtbewusst

    Würden die Linken einen linken Michael Stürzenberger jede Woche allein im Regen stehen lassen, oder würden sie jeden Samstag zu Hunderten Solidarität am Stachus zeigen? Hätten die Linken nach der von der Presse totgeschwiegenen Ermordung eines linken Daniel Siefert selber geschwiegen, oder hätten sie jeden Zeitungsverlag in Deutschland mit seinem Namen vollgesprüht? Hätten die Linken „Das Schlachten hat begonnen“ eines linken Akif Pirincci nur daheim am Rechner gelesen, oder hätten sie einen solchen Text tausendfach an öffentliche Plakatwände geklebt? Anders gefragt: Sind
    ...
    von Veröffentlicht: 05.07.2013 09:10

    Er ist schon lange nicht mehr politisch aktiv aber die Medien räumen seinen Äußerungen immer gerne Platz ein. Nun hat sich Kissinger zu Syrien geäußert und er zeigt die typische amerikanische Ignoranz anderen Ländern und Völkern gegenüber. Die US-Politik ist einzig darauf ausgerichtet dem eigenen Land Vorteile zu verschaffen auch auf Kosten anderer Völker. Er plädiert für die Zerschlagung des Staates Syrien, eine Balkanisierung wo jede der diversen Volksgruppen ein eigenes autonomes Land bekommt. Das würde eine Schwächung der radikalen Kräfte bedeuten. Kissinger fällt damit aber den Türken in den Rücken, die panisch darauf bedacht sind, ein autonomes ...
    von Veröffentlicht: 04.07.2013 08:03

    Die Jugendarbeitslosigkeit ist zum massiven Problem in der EU geworden. Gerade in den südlichen Ländern leiden vor allem junge Leute unter Arbeitslosigkeit. Kanzlerin Merkel lud zum Gipfel und beschlossen wurde 8 Milliarden Euro zur verfügung zu stellen um etwas zu tun.
    Das ist schön und nobel aber völlig verfehlt und reiner Aktionismus. Gerade Spanien, Portugal und Griechenland verfügen nicht über nötige Arbeitsplätze und können auch keine schaffen. Vor allem in Griechenland wurden viele junge Leute in staatlichen Unternehmen "beschäftigt". Es wurden Arbeitsplätze belegt, die es faktisch nicht gab. Diese sozialistischen Verhältnisse ...
    von Veröffentlicht: 03.07.2013 17:44
    Vorschau

    Das neue Heft thematisiert "Das Geheimnis glücklicher Familien". Rassismus pur, wenn man sich einmal diese Familie auf dem Titel ansieht. Hier wird suggeriert, dass nur weiße, blonde Menschen, also Arier, glücklich sein können. Der Stern gleitet in die eklige braune Ecke ab. Pfui Teufel


    Heute....



    damals


    ...
    von Veröffentlicht: 02.07.2013 09:22
    Vorschau

    Jürgen Trittin forderte vor ein paar Tagen, dass Deutschland Edward Snowden Asyl gewähren sollte. Trittin weiß offenbar nicht, in welch schwierige Lage Deutschland kommen würde, wenn Snowden tatsächlich hier Aufnahme fände. Nun hat Snowden nach Angaben russischer Behörden seinen dort gestellten Asylantrag zurückgezogen und will tatsächlich in Deutschland Asyl beantragen.
    In wie weit er überhaupt eine Chance hat, als Asylbewerber anerkannt zu werden, ist schwer einzuschätzen. Das er hier nicht sicher vor den US-Behörden ist, dürfte aber klar sein. Entweder kommt er bei einem Unfall ums Leben oder er wird entführt und in die USA gebracht. ...
    von Veröffentlicht: 25.06.2013 08:48
    Vorschau

    Carl Friedrich Arp hat seinen Freund Lukas geheiratet. Na und, fragt sich der gelangweilte Leser, wer ist das denn bitte? Nun, Carl Friedrich Arp wurde bekannt unter seinem Nicknamen "Ole". Ole von Beust und sein Freund Lukas haben nun geheiratet. Bei ihren ersten gemeinsamen Auftritten vor 4 Jahren erklärte Lukas, dass er nur seinen Großcousin begleitet. Nun also wurde innerhalb der Familie geheiratet, was ja schon etwas morgenländisches Flair nach Hamburg bringt. Der lumpige Altersunterschied von locker 35 Jahren dürfte dem frischgebackenem Ehepartner Lukas dadurch etwas versüßt werden, dass er keinen armen Mann geheiratet hat. Ob ...
    von Veröffentlicht: 23.06.2013 20:50  Seitenaufrufe: 805 

    This text will be replaced
    von Veröffentlicht: 23.06.2013 17:40
    Vorschau



    Zwei dicke Lügen werden in diesem, aber auch in weiteren Büchern dieser Art wiederlegt.
    Zum einen die Lüge von der Integration, wenn Migranten erst einmal in Europa Fuß gefasst haben, und die zweite Lüge von der immer wieder gerne vorgetragenen Mär von Gewalt in Familien, durch die wiederum die Kinder zu ebenfalls gewalttätigen Menschen werden.
    Samia Shariff ist das typische Beispiel einer in Frankreich aufgewachsenen Algerierin, die man schon als kleines Kind beschnitten hat.
    Zwar durfte sie sich westlich kleiden, aber sich weder schminken noch Freunde haben.
    Nach außen hin die Tochter eines erfolgreichen ...
    von Veröffentlicht: 22.06.2013 08:08
    Vorschau

    Als sich vor 5 Jahren der bis dahin im Rest der Welt völlig unbekannte Barack Obama anschickte der 44. Präsident der USA zu werden, gerieten vor allem in Deutschland die Gutmenschen und naiven Zeitgenossen ins schwärmen. Angefeuert von einer Schar betriebsblinder Journalisten erging man sich in einer Heilserwartung wie sie im Mittelalter bei den Christen vorhanden gewesen sein muss, als man täglich die Ankunft des Heilands erwartete. Nüchtern denkende Leute waren entsetzt über die Einfältigkeit dieser Mitmenschen. Nur weil jemand schwarz ist, ist er der bessere Mensch, automatisch der bessere Präsident? Das Beispiel Obama zeigt, wie schnell sich ...

    Seite 5 von 14 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11