• Aktuelles RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 19.06.2013 21:40
    Vorschau

    Tausende von Muslimen haben sich im französischen Argenteuil versammelt, um gegen eine mutmaßliche rassistische Attacke zu protestieren, nach der eine Muslima eine Fehlgeburt erlitt.




    Die 21-jährige war im 4 Monat schwanger, als sie behauptete in einem Außenbezirk von Argenteuil von Skinnheads attackiert worden zu sein.

    Ihr Anwalt Hosni Maati sagte, daß sie in den Bauch getreten wurde und später eine Fehlgeburt erlitt.

    A police source involved in the investigation said it was aware of the miscarriage, but did not confirm the attack was the cause of the woman losing her baby.

    The woman blamed the attack on two “skinheads”, claiming the men “ripped the veil” from her head and tore part of her clothing, The Local reports.

    It adds French daily Le Parisien said police sources had some concerns over “inconsistencies” in her account.

    France banned the wearing of burka or niqab type full-face veils in public in April 2011. It did not however forbid the wearing of the hijab headscarf.

    Thousands of protesters gathered ...
    von Veröffentlicht: 16.06.2013 13:11
    Vorschau

    Japan – das Land ohne Moslems


    In der Jewishpress-Ausgabe vom 19.5. erschien ein sehr lesenswerter Artikel des israelischen Gelehrten und Dozenten für Arabisch und Islam an der Bar-Ilan-Universität in Tel Aviv, Dr. Mordechai Kedar, über ein Land, das wegweisend sein könnte für den Umgang mit der größten Bedrohung für Freiheit und Frieden in unserer Zeit. Wir veröffentlichen die deutsche Übersetzung:


    Es gibt Länder in der Welt, vor allem in Europa, die derzeit eine bedeutende kulturelle Transformation als Folge der muslimischen Einwanderung durchmachen. Frankreich, Deutschland, Belgien und Holland sind interessante Beispiele dafür, dass die Einwanderung aus muslimischen Ländern, zusammen mit der muslimischen hohen Fertilitätsrate, ...
    von Veröffentlicht: 15.06.2013 09:40
    Vorschau

    Derzeit werden die Stimmen ausgezählt und zur Überraschung aller liegt der als gemäßigt geltende Hodschatoleslam Hassan Rohani mit mehr als 50% vorne. Allerdings wurde erst ein Bruchteil der Stimmen ausgezählt, so dass es noch zu deutlichen Veränderungen kommen kann. Der 64 Jährige hatte in der Vergangenheit viele Äußerungen des ehemaligen Präsidenten Ahmadinedschad kritisiert und gilt deshalb als gemäßigt. Anders als Ahmadinedschad gehört Rohani zum Klerus Irans und als Hodschatoleslam steht er in der Hierarchie im Rang unter einem Ayatollah. Faktisch ist der Präsident des Irans aber ziemlich machtlos und hat wenig Spielraum. Ahmadinedschad ...
    von Veröffentlicht: 13.06.2013 15:48
    Vorschau

    Bebt in der Türkei die Erde, macht sich das THW auf den Weg um zu helfen. Tsunamis in Indonesien und auch in Japan sorgen für eine hohe Spendenbereitschaft vor allem in Deutschland. Nun also ist unser Land heimgesucht worden von einer Naturkatastrophe aber von Hilfsangeboten aus anderen Ländern hat man noch nichts gehört. Selbst rein verbale Sympathiebekundungen kommen den anderen Völkern nicht über die Lippen. Auch die EU gibt sich zugeknöpft. Für alle ist immer Geld da, nur für den größten Zahler ist nichts übrig.



    ...
    von Veröffentlicht: 24.05.2013 20:01
    Vorschau

    Terror ist ein ideologisches Problem

    Es handelt sich dabei nicht um ein soziales Problem, wie es einige gerne hätten, welche gemäß ihrer Ideologie sämtliche Probleme als soziale Probleme abtun, deren Patentlösung der Sozialstaat ist. Nein, viele Terroristen verfügen über Berufsausbildungen oder studieren. So sollen auch beide Attentäter von Woolwich an der Greenwich University in London studiert haben. Zumindest bis vor wenigen tagen noch.



    Es ist nicht das erste mal und es wird auch noch lange nicht das letzte mal sein, dass ein solches Attentat im Namen des Islams mitten in Europa oder Amerika stattfindet. In den letzten Jahren haben sich diese Vorfälle sogar gehäuft, man nehme eine beliebige westliche Nation, jede kann auf mindestens einen gelungenen oder vereitelten ...
    von Veröffentlicht: 10.05.2013 10:53

    Erst vor wenigen Wochen wurde der Fall des Gustl Mollath der breiten Öffentlichkeit bekannt. Mollath hatte über Schwarzgeld und Geldwäsche bei der Hypo-Vereinsbank berichtet und damit einige Leute sehr nervös gemacht. Da man ihm strafrechtlich nichts anhaben konnte, wurde er in die Irrenanstalt gesteckt, wo er nun seit 7 Jahren gefangen gehalten wird.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/na...hren-1.1523589

    Ganz offensichtlich kommt nun der Zwangsaufenthalt in der Anstalt für Unbequeme in Mode.

    Rudolf Schmenger, Tina und Heiko Feser und Marco

    ...
    von Veröffentlicht: 09.05.2013 15:54
    Vorschau

    Der Berliner Politikbetrieb leidet wie viele andere Regionen in Deutschland unter einem qualitativen Mangel. Inzwischen haben Figuren Positionen eingenommen, die mehr als fragwürdig sind. So haben zahlreiche türkische Migranten auf Landesebene Ministerposten ergattern können. Dilek Kolat ist eine von ihnen. Zeitweise wurde sie als mögliche Nachfolgerin des Regierenden Bürgermeister Wowereit gehandelt. Scheinbar hat sie in der SPD aber nicht mehr den nötigen Rückhalt. Den könnte nun der gebürtige Palästinenser Raed Saleh für sich verbuchen. Saleh ist seit geraumer Zeit SPD-Fraktionschef im Berliner Parlament. Bisher hat er sich keine Patzer erlaubt ...
    von Veröffentlicht: 09.05.2013 10:21
    Vorschau

    Richard Wagner war bekennender Antisemit und wohl von daher einer der Lieblingskomponisten Hitlers. Das Werk des letzten bedeutenden Opernkomponisten ist aber zu groß und zu schön als das man es einfach so totschweigen kann.
    Nach den Theatern gerieten auch die Opernbühnen in die Hände der linksorientierten Künstler und das Ergebnis ist eine völlige Verfremdung der ursprünglichen Arbeit. Ein wenig zu übertrieben ging es jetzt in Düsseldorf zu. Ein gewisser Burkhard Kosminski setzte in diesem Jahr den Tannhäuser in Szene und gab der Oper einen Faschistischen Rahmen. Schon nach wenigen Tagen musste nun nach heftigen Protesten diese Inszenierung ...
    von Veröffentlicht: 05.05.2013 12:31

    Mehr als 100000 Türken werden in Deutschland laut Verfassungsschutz als gewaltbereite Rechtsextremisten gezählt. Im türkischen Parlament sitzt die faschistische MHP mit rund 20% Stimmenanteil bei den letzten Wahlen. Das verdeutlicht, wie rechtslastig die Türken sind. Dies schlägt sich auch in den Schulbüchern nieder. Offener Hass gegen Griechen, Armenier und den Westen generell wird hier geschürt und niemanden in der Türkei stört das.
    Nun gibt es aber einige Aufregung in NRW. Dort haben diese Bücher auch den Weg in deutsche Schulen gefunden, als offizielles Lehrmittel.
    Besorgniserregend ist auch, dass die Türkei inzwischen so viel ...
    von Veröffentlicht: 03.05.2013 10:12

    Die Türken sind ein extrem christophobes Volk. Sie ermordeten fast den gesamten christlichen Bevölkerungsanteil und dezimierten diesen von 30% auf rund 0.4%. Die wenigen Christen in der Türkei werden bis heute diskriminiert und sind einer unglaublichen staatlichen Lügenpropaganda ausgesetzt. Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren christliche Repräsentanten ermordet und die Mörder bis heute nicht verurteilt. Der Staat Türkei steht hinter diesen Taten.
    Aus Kalkül gibt Erdogan den Freund der Religionsfreiheit und die wenigen Kirchen, die in den letzten 100 Jahren in der Türkei gebaut wurden, sind dann auch von der Propaganda als Beleg ...
    von Veröffentlicht: 01.05.2013 11:45

    Propaganda ist alles, das wussten schon Goebbels und Karl Eduard von Schnitzler. Das Volk kann durch geschickte Manipulationen in die gewünschte Richtung gelenkt werden. Deutsche Journalisten lassen sich gerne vor den Karren der "Politischen Korrektheit" spannen und belügen ihre Leser nach Strich und Faden vor allem wenn es um Migranten geht oder um den Islam, der von einem großen Teil der Bevölkerung zu Recht als Bedrohung angesehen wird. Dem Fernsehzuschauer werden inzwischen Berichte aus islamischen Ländern über feindselige Demonstrationen gegen den Westen erspart. Aufrufe zur Vernichtung der Europäer tut man als Folklore ab und ...

    Seite 6 von 15 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12